Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Termine Ausstellung: Ästhetik des Widerstands
Anmelden


Passwort vergessen?
 

Ausstellung: Ästhetik des Widerstands

erstellt von » Faites votre jeu!« Veröffentlicht am: 22.04.2012 12:43
Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35
Wann 28.04.2012 um 15:00 bis
19.05.2012 um 18:00
Wo Faites votre jeu!, Klapperfeldstraße 5
Termin übernehmen vCal
iCal

Ästhetik des Widerstands

Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35

Wer glaubt, Modellbau sei spießig und latent militaristisch, kann sein Urteil jetzt auf eine Probe stellen. Über den 1. Mai hinweg freuen wir uns, eigenwillige Dioramen des Kölner Künstlers Matthias Schmeier ausstellen zu dürfen. München zur Zeit der Räterepublik, der Spanische Bürgerkrieg, Szenen aus dem Vietnamkrieg, eine Frankfurter Autonomendemo nach dem Tode Günter Sares... Anschaulich und detailbegeistert führt die Ausstellung durch Nachbauten geschlagener Kämpfe. Darüber hinaus informieren Tafeln über die Hintergründe der dargestellten Szenen.

Öffnungszeiten

Ausstellungseröffnung mit dem Künstler Matthias Schmeier: Samstag, 28. April 2012 um 15.00 Uhr

 28. April bis 19. Mai 2012:
Dienstag: 17:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 13:00 Uhr
Samstag: 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 15:00 - 18:00 Uhr

 Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Während der Öffnungszeiten kann auch die erweiterte Dauerausstellung zur Geschichte des Klapperfelds besucht werden.

Gruppen oder Schulklassen, die die Ausstellungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten besuchen möchten, können gerne einen Termin vereinbaren. Ruft einfach an (0163 9401683) oder schreibt uns eine E-Mail: info@klapperfeld.de

Weitere Informationen über diesen Termin…

Termine
Ausstellung: Raus von hier (bis 1.10.) 19.01.2015 — Faites votre jeu!, Klapperfeldstraße 5
"Ostend - Blick in ein jüdisches Viertel" (bis 29.11.) 03.05.2015 — Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6
STOFFEL 2015 vom 26. Juni bis 26. Juli 26.06.2015 — Günthersburgpark
Die deutsche Bevölkerung und die Kriegsgefangenen in Frankreich (1943–1948). Wahrnehmung, Mobilisierung und Realität 06.07.2015 — Campus Westend, IG Farben-Haus, Raum 454, EG
Deutschland hier, Mexiko dort? 06.07.2015 — Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
"Bedeutung des Bodenwertes" 06.07.2015 — Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
TTIP + CETA - was droht uns? 06.07.2015 — Bürgerhaus Südbahnhof
Lima - Elmau - Paris: Was nützt dem Klima die Gipfeldiplomatie? 07.07.2015 — Gallus Theater, Kleyerstraße 15
Das Problem heißt Rassismus, nicht Islam 07.07.2015 — Saalbau Titusforum (Nordweststadt)
Film: Wildwest im Thälmannpark 07.07.2015 — Naxos-Halle, Waldschmidtstr. 19
Nürnberg. Menschheitsverbrechen vor Gericht 1945 07.07.2015 — Ignatz Bubis-Gemeindezentrum, Savignystraße 66
70 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki: Weltweite Opfer der nuklearen Kette (bis 9.8.) 08.07.2015 — Haus am Dom, Domplatz 3
Die Katastrophe „Flüchtlinge“: Glo­bal über­flüs­sig gemacht und von den Staa­ten als Last behandelt 09.07.2015 — Studierendenhaus Campus Bockenheim, Raum K2 (2. Stock)
Informations/Diskussions/Aktionstag sozialer Initiativen 10.07.2015 — Konstablerwache
TTIP - Freihandelslüge oder Freihandelschance? 10.07.2015 — Haus am Dom, Domplatz 3
X. Hessisches Sozialforum: Gut leben in Hessen! 11.07.2015 — Haus am Dom, Frankfurt
„Familienstart“ - ein Frankfurter Programm für Alleinerziehende 12.07.2015 — Denkbar, Spohrstraße 46A
Film: Gehörlose Opfer der Zwangssterilisationen und der Euthanasie in der NS-Zeit 12.07.2015 — Mal Seh'n Kino, Adlerflychtstr. 6
Veranstaltung mit den "Anarchists against the Wall" 13.07.2015 — Cafe Exzess, Leipziger Strasse 91
Ausstellung: „Vorwärts und nicht vergessen“ - 1.Internationale Arbeiter-Olympiade 1925 16.07.2015 — Eintracht Frankfurt Museum, Commerzbankarena/Haupttribüne, Mörfelder Landstraße 362
Kommende Termine…