Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Termine Ausstellung: Ästhetik des Widerstands
Anmelden


Passwort vergessen?
 

Ausstellung: Ästhetik des Widerstands

erstellt von » Faites votre jeu!« Veröffentlicht am: 22.04.2012 12:43
Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35
Wann 28.04.2012 um 15:00 bis
19.05.2012 um 18:00
Wo Faites votre jeu!, Klapperfeldstraße 5
Termin übernehmen vCal
iCal

Ästhetik des Widerstands

Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35

Wer glaubt, Modellbau sei spießig und latent militaristisch, kann sein Urteil jetzt auf eine Probe stellen. Über den 1. Mai hinweg freuen wir uns, eigenwillige Dioramen des Kölner Künstlers Matthias Schmeier ausstellen zu dürfen. München zur Zeit der Räterepublik, der Spanische Bürgerkrieg, Szenen aus dem Vietnamkrieg, eine Frankfurter Autonomendemo nach dem Tode Günter Sares... Anschaulich und detailbegeistert führt die Ausstellung durch Nachbauten geschlagener Kämpfe. Darüber hinaus informieren Tafeln über die Hintergründe der dargestellten Szenen.

Öffnungszeiten

Ausstellungseröffnung mit dem Künstler Matthias Schmeier: Samstag, 28. April 2012 um 15.00 Uhr

 28. April bis 19. Mai 2012:
Dienstag: 17:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 13:00 Uhr
Samstag: 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 15:00 - 18:00 Uhr

 Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Während der Öffnungszeiten kann auch die erweiterte Dauerausstellung zur Geschichte des Klapperfelds besucht werden.

Gruppen oder Schulklassen, die die Ausstellungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten besuchen möchten, können gerne einen Termin vereinbaren. Ruft einfach an (0163 9401683) oder schreibt uns eine E-Mail: info@klapperfeld.de

Weitere Informationen über diesen Termin…

Termine
Ausstellung: Raus von hier (bis 1.10.) 19.01.2015 — Faites votre jeu!, Klapperfeldstraße 5
"Ostend - Blick in ein jüdisches Viertel" (bis 29.11.) 03.05.2015 — Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6
70 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki: Weltweite Opfer der nuklearen Kette (bis 9.8.) 08.07.2015 — Haus am Dom, Domplatz 3
Ausstellung: „Vorwärts und nicht vergessen“ - 1.Internationale Arbeiter-Olympiade 1925 16.07.2015 — Eintracht Frankfurt Museum, Commerzbankarena/Haupttribüne, Mörfelder Landstraße 362
Film: „Bonne Nuit Papa” 04.08.2015 — Naxoshalle, Waldschmidtstraße 19 / Hinterhof
Auf Achse für Frieden und Abrüstung 05.08.2015 — Darmstadt / Mainz / Wiesbaden
Chile - eine virtuelle Frauenreise 05.08.2015 — EVAngelisches Frauenbegegnungszentrum, Saalgasse 15
Ist Europa durch höhere Löhne zu retten? 05.08.2015 — Linker Laden. Höchst, Höchster Schloßplatz 3
Veranstaltung mit dem Totalverweigerer Udi Segal aus Israel 05.08.2015 — Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
Auf dem Weg in eine Welt ohne Atomwaffen, oder in den Abgrund? 06.08.2015 — Haus am Dom, Domplatz 3
Bücherflohmarkt 09.08.2015 — Cafe Exzess, Leipziger Str. 91
Infos zum Aktionswochenende „Ende Gelände! Kohlebagger stoppen – Klima schützen!“ 10.08.2015 — Café Exzess, Leipziger Str. 91
Film „Wer rettet Wen“ 11.08.2015 — Theater Willy Praml, Waldschmidtstraße 19
Film: Taxi Teheran (Do. 13.08. bis Mi. 19.08.) 13.08.2015 — Mal Seh'n Kino
Öffentliche Führung: Norbert Wollheim Memorial 15.08.2015 — Campus Westend, Treffpunkt am Norbert Wollheim-Pavillon, Zugang zum Pavillon über die Fürstenberger Straße und den Fritz-Neumark-Weg
Film: Verliebt, verlobt, verloren (Do. 20.08. bis So. 23.08.) 20.08.2015 — Mal Seh'n Kino
Film: L'CHAIM! - auf das Leben! (Mi. 26.08. bis Mi. 02.09.) 26.08.2015 — Mal Seh'n Kino
Anna Seghers. TRANSIT - In einer Bühnenbearbeitung von Paul Binnerts 27.08.2015 — Theater Willy Praml, Waldschmidtstr. 19
„Der große Krieg und die Frauen 1914-1918“ 02.09.2015 — Hauptbahnhof Frankfurt
Möglichkeiten und Grenzen der Reformpädagogik 02.09.2015 — Linker Laden. Höchst, Höchster Schloßplatz 3
Kommende Termine…