Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Termine Ausstellung: Ästhetik des Widerstands
Anmelden


Passwort vergessen?
 

Ausstellung: Ästhetik des Widerstands

erstellt von » Faites votre jeu!« Veröffentlicht am: 22.04.2012 12:43
Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35
Wann 28.04.2012 um 15:00 bis
19.05.2012 um 18:00
Wo Faites votre jeu!, Klapperfeldstraße 5
Termin übernehmen vCal
iCal

Ästhetik des Widerstands

Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35

Wer glaubt, Modellbau sei spießig und latent militaristisch, kann sein Urteil jetzt auf eine Probe stellen. Über den 1. Mai hinweg freuen wir uns, eigenwillige Dioramen des Kölner Künstlers Matthias Schmeier ausstellen zu dürfen. München zur Zeit der Räterepublik, der Spanische Bürgerkrieg, Szenen aus dem Vietnamkrieg, eine Frankfurter Autonomendemo nach dem Tode Günter Sares... Anschaulich und detailbegeistert führt die Ausstellung durch Nachbauten geschlagener Kämpfe. Darüber hinaus informieren Tafeln über die Hintergründe der dargestellten Szenen.

Öffnungszeiten

Ausstellungseröffnung mit dem Künstler Matthias Schmeier: Samstag, 28. April 2012 um 15.00 Uhr

 28. April bis 19. Mai 2012:
Dienstag: 17:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 13:00 Uhr
Samstag: 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 15:00 - 18:00 Uhr

 Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Während der Öffnungszeiten kann auch die erweiterte Dauerausstellung zur Geschichte des Klapperfelds besucht werden.

Gruppen oder Schulklassen, die die Ausstellungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten besuchen möchten, können gerne einen Termin vereinbaren. Ruft einfach an (0163 9401683) oder schreibt uns eine E-Mail: info@klapperfeld.de

Weitere Informationen über diesen Termin…

Termine
"Ostend - Blick in ein jüdisches Viertel" (bis 30.11.) 27.04.2014 — Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6
„Wohin sollten wir nach der Befreiung?“ - Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945 (bis 22.1.) 11.09.2014 — Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150
Legalisierter Raub. (bis 30.11.) 15.09.2014 — im Kurhaus Bad Vilbel
Ausstellung: Trotz alledem! (bis 16.11.) 23.10.2014 — Faites votre jeu! | Klapperfeldstraße 5
Welt Krieg Schwejk 23.10.2014 — Gallustheater, Kleyerstraße 15
22. Hüseyin Çelebi Literaturpreisverleihung 25.10.2014 — Saalbau Volkshaus Sossenheim, Siegener Straße 22
Boom She Boom - Werke aus der Sammlung 25.10.2014 — MMK 2, TaunusTurm am Taunustor 1
Feministischer Zaunspaziergang 26.10.2014 — EZB-Neubau
Kultur mit Rosa: Film "The Cut" 28.10.2014 — Kino Harmonie in Sachsenhausen
Gewerkschaften und Friedenbewegung – Aktuelle Herausforderungen und historischer Rückblick 28.10.2014 — DGB Haus, Clubraum 2
Wohnen in Frankfurt muss bezahlbar bleiben! 29.10.2014 — DGB Haus, Willi-Richter-Saal, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77
Der Kampf um die Heimatfront 29.10.2014 — Café Koz, Studierendenhaus Campus Bockenheim
Begegnung mit Marokko 29.10.2014 — Wiesengrund
Neue Musik und Erster Weltkrieg 29.10.2014 — Schwedlerstr. 2-4
„open mind“: Krieg und Frieden 30.10.2014 — U68 Jugendclub, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77 (Rückseite)
»Zeit für Zeugen – Eine Hommage an Ettie und Peter Gingold« 30.10.2014 — Faites votre jeu! | Klapperfeldstraße 5
„Genagelt ist meine Zunge an eine Sprache, die mich verflucht“ 30.10.2014 — Theater Alte Mühle, Bad Vilbel
Schlage die Trommel und fürchte dich nicht! 30.10.2014 — Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
Land in Sicht 30.10.2014 — Offenes Haus der Kulturen
Transnationale, multinationale, nationale Konzerne - wie groß ist ihre Macht? 01.11.2014 — Haus Dornbusch, Raum 3
Kommende Termine…