Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Termine Ausstellung: Ästhetik des Widerstands
Anmelden


Passwort vergessen?
 

Ausstellung: Ästhetik des Widerstands

erstellt von » Faites votre jeu!« Veröffentlicht am: 22.04.2012 12:43
Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35
Wann 28.04.2012 um 15:00 bis
19.05.2012 um 18:00
Wo Faites votre jeu!, Klapperfeldstraße 5
Termin übernehmen vCal
iCal

Ästhetik des Widerstands

Revolution und Klassenkampf im Maßstab 1:35

Wer glaubt, Modellbau sei spießig und latent militaristisch, kann sein Urteil jetzt auf eine Probe stellen. Über den 1. Mai hinweg freuen wir uns, eigenwillige Dioramen des Kölner Künstlers Matthias Schmeier ausstellen zu dürfen. München zur Zeit der Räterepublik, der Spanische Bürgerkrieg, Szenen aus dem Vietnamkrieg, eine Frankfurter Autonomendemo nach dem Tode Günter Sares... Anschaulich und detailbegeistert führt die Ausstellung durch Nachbauten geschlagener Kämpfe. Darüber hinaus informieren Tafeln über die Hintergründe der dargestellten Szenen.

Öffnungszeiten

Ausstellungseröffnung mit dem Künstler Matthias Schmeier: Samstag, 28. April 2012 um 15.00 Uhr

 28. April bis 19. Mai 2012:
Dienstag: 17:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 13:00 Uhr
Samstag: 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 15:00 - 18:00 Uhr

 Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Während der Öffnungszeiten kann auch die erweiterte Dauerausstellung zur Geschichte des Klapperfelds besucht werden.

Gruppen oder Schulklassen, die die Ausstellungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten besuchen möchten, können gerne einen Termin vereinbaren. Ruft einfach an (0163 9401683) oder schreibt uns eine E-Mail: info@klapperfeld.de

Weitere Informationen über diesen Termin…

Termine
"Ostend - Blick in ein jüdisches Viertel" (bis 30.11.) 27.04.2014 — Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6
Angezettelt. Antisemitismus im Kleinformat (bis 21.9.) 21.06.2014 — Museum für Kommunikation , Schaumainkai 53
„Wohin sollten wir nach der Befreiung?“ - Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945 (bis 22.1.) 11.09.2014 — Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150
Legalisierter Raub. (bis 30.11.) 15.09.2014 — im Kurhaus Bad Vilbel
Ausstellung "Frieden geht anders!" 17.09.2014 — Paulskirche (Untergeschoss)
Film: Everyday Rebellion 18.09.2014 — Mal Seh'n Kino, Adlerflychtstr. 6
4. SOLI-Sommerfest Lateinamerika 20.09.2014 — „U68“ DGB- Jugendclub, W.-Leuschner-Str. 79, Mainseite
Gesundheitspolitischer Ratschlag 20.09.2014 — DGB-Gewerkschaftshaus, Wilhelm Leuschner Saal, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77
Barrikaden und Arbeiterlokale – Das linke Frankfurt vor dem Ersten Weltkrieg 20.09.2014 — Treffpunkt: Uhrtürmchen am Café Hauptwache
Spaziergang auf den Spuren Erich Fromms 20.09.2014 — Westend-Synagoge, Freiherr vom Stein-Straße
Öffentliche Führung: Norbert Wollheim Memorial 20.09.2014 — Treffpunkt am Norbert Wollheim-Pavillon Zugang über den Universitäts-Parkplatz Fürstenberger Straße
Berlin-Paris - Die Geschichte der Beate Klarsfeld 21.09.2014 — Denkbar, Spohrstraße 46
Antisemitismus und Gegenwehr: Schauplatz Medien 21.09.2014 — Museum für Kommunikation, Schaumainkai 53
Rücknahme der Taxi-Kürzung für Behinderte! 22.09.2014 — Konstablerwache, Fußgängerübergang
Die elektronische Gesundheitskarte und das E-Health-Gesetz 22.09.2014 — Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5
Film: Live and Let Live 23.09.2014 — Naxoshalle, Waldschmidtstr. 19
Wie weiter in der Gesundheits- und Rentenpolitik? 24.09.2014 — DGB Haus, Willi-Richter-Saal, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77
Film: Der Anständige 25.09.2014 — Mal Seh'n Kino, Adlerflychtstr. 6
„Zensur ohne Schere“ – Journalisten unter Druck 25.09.2014 — Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
Frieden geht anders! – Aber wie? 26.09.2014 — Paulskirche, Paulsplatz 11
Kommende Termine…