Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Termine Film: The first Rasta - Le premier Rasta
Anmelden


Passwort vergessen?
 

Film: The first Rasta - Le premier Rasta

erstellt von Mal Seh'n Kino Veröffentlicht am: 22.04.2012 13:26
Von Hélène Lee, Frankreich 2010, 115 Min.
Wann 28.04.2012
von 22:15 bis 23:55
Wo Mal Seh'n Kino, Adlerflychtstr. 6
Termin übernehmen vCal
iCal

THE FIRST RASTA - LE PREMIER RASTA

(OmU)

Von Hélène Lee, Frankreich 2010, 115 Min.
Mit Max Romeo, Bernard Satta Collins, Bro Royer, Filmore Alvaranga, Miss Audrey Whyte-Lewis

Ideen aus der Bibel, von Marx, Eisenstein und Gandhi - Leonard Percival Howell "The Gong" vereinte sie zu einer neuen Weltanschauung: Rastafari. Die Musik von Bob Marley, Max Romeo, The Abyssinians und vieler anderer machte seine Gedanken weltberühmt. Leonard Percival Howell war THE FIRST RASTA, der Begründer der Rastafaribewegung, aber auch Matrose, Weltreisender und Revolutionär.

Seinen Spuren folgend begibt sich der Film auf eine Reise durch die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sie führt von Jamaika über Panama, New York und Russland bis in die von ihm gegründete Rastafari Kommune Pinnacle. Seine Lebensgeschichte erzählt von jamaikanischen Aufständen - erst gegen King George und später gegen die moderne Form der Sklaverei globaler Bananenkonzerne. Aber sie zeigt auch in beeindruckenden Szenen die aufkommende Industrialisierung in Panama und die Blütezeit der schwarzen Kultur im New York der Zwanziger Jahre.

Reggaegrößen wie Max Romeo, The Abyssianians, die Cound Ossie Drummers oder Miss Audrey Whyte Lews geben dem Film ihre Stimme. Sie lassen uns an einem faszinierenden, tragischen, von Mut und Revolutionsdurst geprägten Leben teilhaben.
Text & Foto: Neue Visionen

Termine

Do. 26.04. bis Di. 01.05., 22:15

Mal Seh'n Kino e.V.
Adlerflychtstr. 6

Weitere Informationen über diesen Termin…

Termine
Ausstellung: Raus von hier (bis 1.10.) 19.01.2015 — Faites votre jeu!, Klapperfeldstraße 5
"Ostend - Blick in ein jüdisches Viertel" (bis 29.11.) 03.05.2015 — Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6
70 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki: Weltweite Opfer der nuklearen Kette (bis 9.8.) 08.07.2015 — Haus am Dom, Domplatz 3
Ausstellung: „Vorwärts und nicht vergessen“ - 1.Internationale Arbeiter-Olympiade 1925 16.07.2015 — Eintracht Frankfurt Museum, Commerzbankarena/Haupttribüne, Mörfelder Landstraße 362
Film: „Bonne Nuit Papa” 04.08.2015 — Naxoshalle, Waldschmidtstraße 19 / Hinterhof
Auf Achse für Frieden und Abrüstung 05.08.2015 — Darmstadt / Mainz / Wiesbaden
Chile - eine virtuelle Frauenreise 05.08.2015 — EVAngelisches Frauenbegegnungszentrum, Saalgasse 15
Ist Europa durch höhere Löhne zu retten? 05.08.2015 — Linker Laden. Höchst, Höchster Schloßplatz 3
Veranstaltung mit dem Totalverweigerer Udi Segal aus Israel 05.08.2015 — Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
Auf dem Weg in eine Welt ohne Atomwaffen, oder in den Abgrund? 06.08.2015 — Haus am Dom, Domplatz 3
Bücherflohmarkt 09.08.2015 — Cafe Exzess, Leipziger Str. 91
Infos zum Aktionswochenende „Ende Gelände! Kohlebagger stoppen – Klima schützen!“ 10.08.2015 — Café Exzess, Leipziger Str. 91
Film „Wer rettet Wen“ 11.08.2015 — Theater Willy Praml, Waldschmidtstraße 19
Film: Taxi Teheran (Do. 13.08. bis Mi. 19.08.) 13.08.2015 — Mal Seh'n Kino
Öffentliche Führung: Norbert Wollheim Memorial 15.08.2015 — Campus Westend, Treffpunkt am Norbert Wollheim-Pavillon, Zugang zum Pavillon über die Fürstenberger Straße und den Fritz-Neumark-Weg
Film: Verliebt, verlobt, verloren (Do. 20.08. bis So. 23.08.) 20.08.2015 — Mal Seh'n Kino
Film: L'CHAIM! - auf das Leben! (Mi. 26.08. bis Mi. 02.09.) 26.08.2015 — Mal Seh'n Kino
Anna Seghers. TRANSIT - In einer Bühnenbearbeitung von Paul Binnerts 27.08.2015 — Theater Willy Praml, Waldschmidtstr. 19
„Der große Krieg und die Frauen 1914-1918“ 02.09.2015 — Hauptbahnhof Frankfurt
Möglichkeiten und Grenzen der Reformpädagogik 02.09.2015 — Linker Laden. Höchst, Höchster Schloßplatz 3
Kommende Termine…