Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Termine Nicht alle waren Mörder
Anmelden


Passwort vergessen?
 

Nicht alle waren Mörder

erstellt von redaktion Veröffentlicht am: 26.04.2012 22:03
Ulrike Holler im Gespräch mit dem Schauspieler Michael Degen Begleitprogramm zur Ausstellung "Gegen den Strom – Solidarität und Hilfe für verfolgte Juden in Hessen"
Wann 15.05.2012
von 19:00 bis 23:55
Wo Jüdisches Museum
Termin übernehmen vCal
iCal
Termine
"Ostend - Blick in ein jüdisches Viertel" (bis 30.11.) 27.04.2014 — Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6
„Wohin sollten wir nach der Befreiung?“ - Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945 (bis 22.1.) 11.09.2014 — Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150
Legalisierter Raub. (bis 30.11.) 15.09.2014 — im Kurhaus Bad Vilbel
Ausstellung: Trotz alledem! (bis 16.11.) 23.10.2014 — Faites votre jeu! | Klapperfeldstraße 5
Feministischer Zaunspaziergang 26.10.2014 — EZB-Neubau
Airtec 2014: "Drachen statt Drohnen!" 27.10.2014
Kultur mit Rosa: Film "The Cut" 28.10.2014 — Kino Harmonie in Sachsenhausen
Gewerkschaften und Friedenbewegung – Aktuelle Herausforderungen und historischer Rückblick 28.10.2014 — DGB Haus, Clubraum 2
Wohnen in Frankfurt muss bezahlbar bleiben! 29.10.2014 — DGB Haus, Willi-Richter-Saal, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77
Der Kampf um die Heimatfront 29.10.2014 — Café Koz, Studierendenhaus Campus Bockenheim
Begegnung mit Marokko 29.10.2014 — Wiesengrund
Neue Musik und Erster Weltkrieg 29.10.2014 — Schwedlerstr. 2-4
„open mind“: Krieg und Frieden 30.10.2014 — U68 Jugendclub, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77 (Rückseite)
»Zeit für Zeugen – Eine Hommage an Ettie und Peter Gingold« 30.10.2014 — Faites votre jeu! | Klapperfeldstraße 5
„Genagelt ist meine Zunge an eine Sprache, die mich verflucht“ 30.10.2014 — Theater Alte Mühle, Bad Vilbel
Schlage die Trommel und fürchte dich nicht! 30.10.2014 — Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
Land in Sicht 30.10.2014 — Offenes Haus der Kulturen
Transnationale, multinationale, nationale Konzerne - wie groß ist ihre Macht? 01.11.2014 — Haus Dornbusch, Raum 3
Gemeinsam gegen Überwachung aufstehen 01.11.2014 — Frankfurt, Kaiserstraße
"Die Entfesselung des Bösen" - Was trieb Nazi-Täter zu ihrem mörderischen Handeln? 01.11.2014 — Haus am Dom, Giebelsaal, Domplatz 3
Kommende Termine…