Anwälte ohne Recht

erstellt von Redaktion — zuletzt geändert: 2007-10-07T04:21:44+02:00
Am 1.10.04 wird zum 125. Jubiläum der Rechtsanwaltskammer in der Paulskirche die Ausstellung „Anwälte ohne Recht – jüdische Anwälte zwischen 1933 und 1945“ eröffnet. In dieser Ausstellung ist auch der in Frankfurt vor 1933 tätig gewesene Rechtsanwalt Adolf Moritz Steinschneider vertreten.

Am 15.10. werden in Frankfurt weitere 30 Stolpersteine gegen das Vergessen verlegt. Darunter einer für Adolf M. Steinschneider am Untermainkai 20 (Nähe Jüdisches Museum). Im Anschluss an diese Aktion soll eine Lesung aus dem Nachlass von A. M. Steinschneider mit Peter HEUSCH, stattfinden. Um 19.30 Uhr im AWO-Zentrum, Eckenheimer Landstr. 93 AMSTA e.V. in Zusammenarbeit mit Strafverteidiger Vereinigung Hessen, Bürgerinitiative Nordend - Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit, Arbeiterwohlfahrt Nordend