Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann unterstützt Waisenhaus in Kobanê

erstellt von Städtefreundschaft Frankfurt-Kobane e. V. — zuletzt geändert: 2018-12-22T21:32:08+01:00
Für die Einrichtung einer Bibliothek im Waisenhaus Alan´s Rainbow in Kobane (Demokratische Föderation Nordsyrien) stellt das Frankfurter Oberbürgermeisteramt unserem Verein 2500 Euro zur Verfügung.

Wir bedanken uns auch im Namen der Kinder und der Stiftung der Freien Frau in Rojava (WJAR), die Trägerin des Waisenhauses ist, recht herzlich bei Peter Feldmann!

In seinem Brief dankt er unserem Verein für sein Engagement, das von unschätzbarem Wert für die Menschen in Kobane sei. Er freue sich, dass der Bau des Waisenhauses abgeschlossen sei und es im Oktober eingeweiht werden konnte. Die Einrichtung einer Bibliothek werde er gerne finanziell unterstützen.

Dass die Arbeit unserer Partnerinnen und Partner in Nordsyrien in dieser Form eine Wertschätzung erfährt, ist gerade in Zeiten der Invasionsdrohung durch den türkischen Präsidenten Erdogan sehr wichtig. Die Welt muss erfahren, dass hier eine Region bedroht wird, in denen sich Frauen-, Kinder- und Minderheitenrechte in den letzten Jahren eindrucksvoll Geltung verschafft haben und all das verkörpert, was authoritäte Herrscher und Islamisten  mit allen Mitteln bekämpfen.

http://frankfurt-kobane.com/frankfurter-oberbuergermeister-unterstuetzt-waisenhaus-alans-rainbow.html

Städtefreundschaft Frankfurt-Kobane e. V.
http://frankfurt-kobane.com/
Der Verein ist gemeinnützig und kann Spendenbescheinigungen für das Finanzamt ausstellen. Alle Spenden werden zu 100% für die geförderten Projekte und Öffentlichkeitsarbeit aufgewendet. Im Verein arbeiten alle ehrenamtlich. Bankverbindung:
Städtefreundschaft Frankfurt-Kobane e.V.
IBAN: DE66 5019 0000 6200 9082 42
BIC: FFVBDEFF