Das verwundete Herz – Lilli Jahn

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert: 2017-10-16T15:48:52+01:00
Musikalische Lesung. Die Familie Jahn zerbricht äußerlich an den Wirren der nationalsozialistischen Gewalt­herrschaft, innerlich halten die fünf Kinder und ihre Mutter Lilli umso fester zusammen, bis diese in Auschwitz stirbt.
  • Das verwundete Herz – Lilli Jahn
  • 2017-11-22T19:30:00+01:00
  • 2017-11-22T21:30:00+01:00
  • Musikalische Lesung. Die Familie Jahn zerbricht äußerlich an den Wirren der nationalsozialistischen Gewalt­herrschaft, innerlich halten die fünf Kinder und ihre Mutter Lilli umso fester zusammen, bis diese in Auschwitz stirbt.
  • Wann 22.11.2017 von 19:30 bis 21:30 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Der Briefwechsel zwischen der Mutter und den Kindern ist ein einmaliges Zeugnis der Menschlichkeit. Ihr Enkel und Heraus­geber der Briefe, Martin Doerry, erzählt warum auch 15 Jahre nach Erschei­nen des Brief­wechsels dieser nichts von seiner aufrüttelnden Botschaft verloren hat.

Mit:
· Hagit Halaf, Violine
· Andrea Wolf, Schauspielerin
· Martin Doerry, Journalist

Kooperation: Samuel Weinberger

Eintritt: 10 €, 7 € erm.