Zukünftige Termine

erstellt von kai zuletzt geändert: 2018-05-25T10:59:53+02:00
Termine
  • 2018-05-23T00:00:00+02:00
  • 2018-06-02T00:00:00+02:00
Mai 23 Mittwoch

23.05.2018 um 00:00 bis 02.06.2018 um 00:00
Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Straße 46a

Willkommen zum 23. Festival "Cuba im Film - festival del cine cubano" vom 23. Mai bis 2. Juni 2018. Die aktuellen Produktionen aus und über Kuba beschäftigen sich mit ganz unterschiedlichen Momenten der kubanischen Geschichte.

  • 2018-05-25T20:00:00+02:00
  • 2018-05-27T22:00:00+02:00
Mai 25 Freitag

25.05.2018 um 20:00 bis 27.05.2018 um 22:00
ExZess, Leipziger Str. 91

Festival des Putzfilms vom 25. - 27.5.2018. Ende Mai findet Frankfurts erstes Putzfilmfestival statt, mit dem wir sichtbar machen wollen, was sonst unsichtbar bleibt. Denn ob als Lohnarbeit oder zuhause: Geputzt wird dann, wenn es niemand sieht. Wer putzt, tut dies in der Regel schlecht entlohnt und findet wenig Anerkennung und in der eigenen Wohnung wird das Putzen gar nicht bezahlt.

  • 2018-05-27T10:00:00+02:00
  • 2018-05-27T23:59:59+02:00
Mai 27 Sonntag

27.05.2018 ab 10:00
Historisches Museum, Saalhof 1

Der Fiskus und die Ausplünderung der Juden in Hessen 1933–1945. Eine Ausstellung des Fritz Bauer Instituts und des Hessischen Rundfunks vom 16. Mai bis 14. Oktober 2018. Geöffnet: Di - Fr 10-18 Uhr, Mi 10-21 Uhr, Sa + So 11-19 Uhr. Mit umfangreichem Begleitprogramm.

  • 2018-05-27T20:00:00+02:00
  • 2018-05-27T23:59:59+02:00
Mai 27 Sonntag

27.05.2018 ab 20:00
Titania, Basaltstr. 23

Theaterstück des Freien Schauspiel Ensembles nach Herman Melvilles Roman „BARTLEBY".

  • 2018-05-28T00:00:00+02:00
  • 2018-05-28T23:59:59+02:00
Mai 28 Montag

28.05.2018 ab 00:00
Bistro der Fabriksporthalle W80, Wächtersbacher Str. 80

Ausstellung vom 13.5. bis 19.6. 2018. Der Sportkreis Frankfurt würdigt mit der Ausstellung Sportlerinnen Frankfurter Vereine und Sportjournalistinnen, die in ihrer Sportart und in ihrem Beruf Vorreiterinnen waren. Sie beteiligten sich in der Frauenbildung und im Kampf um das 1919 durchgesetzte Frauenwahlrecht. || Geöffnet: Mo 15-19 Uhr, Di-Do 10-18 Uhr.

  • 2018-05-28T19:00:00+02:00
  • 2018-05-28T23:59:59+02:00
Mai 28 Montag

28.05.2018 ab 19:00
Café KoZ, Mertonstraße 26-28 // Centro, Alt Rödelheim 6

Vortragsreihe des Bündnisses für körperliche Selbstbestimmung Frankfurt (BfkS FfM) und der Studierendenzeitschrift diskus "We can’t believe we still have to protest this shit! Für das Recht auf Abtreibung und körperliche Selbstbestimmung". || Am 7.5. um 18 Uhr ||

  • 2018-05-28T19:00:00+02:00
  • 2018-05-28T23:59:59+02:00
Mai 28 Montag

28.05.2018 ab 19:00
Haus Gallus, Clubraum 2, Frankenallee 111

Diskussionsveranstaltung mit * Achim Kessler (MdB, DIE LINKE), * Daniela Mehler (Direktkandidatin für den hessischen Landtag im Wahlkreis 39), * Eyup Yilmaz (Direktkandidatin für den hessischen Landtag im Wahlkreis 36).

  • 2018-05-28T19:30:00+02:00
  • 2018-05-28T23:59:59+02:00
Mai 28 Montag

28.05.2018 ab 19:30
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5

Diskussion mit der Filmemacherin Gaby Weber. Monsantos Pflanzengift Glyphosat gilt als krebserregend und trägt auch zum Insekten- und Vogelsterben bei. Dazu wird der neue Monsanto-Film von Gaby Weber in Ausschnitten gezeigt.

  • 2018-05-29T00:00:00+02:00
  • 2018-05-29T23:59:59+02:00
Mai 29 Dienstag

29.05.2018 ab 00:00
Bistro der Fabriksporthalle W80, Wächtersbacher Str. 80

Ausstellung vom 13.5. bis 19.6. 2018. Der Sportkreis Frankfurt würdigt mit der Ausstellung Sportlerinnen Frankfurter Vereine und Sportjournalistinnen, die in ihrer Sportart und in ihrem Beruf Vorreiterinnen waren. Sie beteiligten sich in der Frauenbildung und im Kampf um das 1919 durchgesetzte Frauenwahlrecht. || Geöffnet: Mo 15-19 Uhr, Di-Do 10-18 Uhr.

  • 2018-05-29T09:00:00+02:00
  • 2018-05-29T23:59:59+02:00
Mai 29 Dienstag

29.05.2018 ab 09:00
Paulskirche, Berliner Straße

Tagesfahrt nach Osthofen, Mainz und Kostheim zu „Das siebte Kreuz" von Anna Seghers, mit Klaus Teichler. Wir folgen dem imaginären Fluchtweg des aus dem KZ Westhofen (Osthofen) entwichenen Häftlings Georg Heisler, wie ihn Anna Seghers in ihrem weltberühmten Roman "Das siebte Kreuz" beschrieben hat.