Facebook, fake news und Rechtspopulismus

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2018-09-10T21:55:19+01:00
Fake news, alternative Fakten, Verschwörungstheorien – in den sozialen Medien wird längst mit Un- oder Halbwahrheiten Politik gemacht. Doch wie trennt man Fakten von Fiktion und glaubwürdige Quellen von Bauernfängern?
  • Facebook, fake news und Rechtspopulismus
  • 2018-09-20T19:00:00+02:00
  • 2018-09-20T23:59:59+02:00
  • Fake news, alternative Fakten, Verschwörungstheorien – in den sozialen Medien wird längst mit Un- oder Halbwahrheiten Politik gemacht. Doch wie trennt man Fakten von Fiktion und glaubwürdige Quellen von Bauernfängern?
  • Wann 20.09.2018 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Zu glauben, was uns plausibel und im Einklang mit unserem eigenen Weltbild erscheint, ist menschlich und hat das alltäglichen Erzählen seit jeher geprägt. Das gilt auch für die Sozialen Medien und kann von Rechtspopulisten genutzt werden.

Im interaktiven Vortrag werden diese Mechanismen zusammen mit dem Publikum erarbeitet und diskutiert.

Referenten: Alexa Waschkau M. A., Dipl.-Psych. Alexander Waschkau

Veranstalter: GWUP – die Skeptiker und Club Voltaire

Eintritt frei