Film: Banana Pancakes and the Lonely Planet

erstellt von Naxos.Kino — zuletzt geändert: 2018-10-10T15:00:05+01:00
Von Daan Veldhuizen (NL / Laos 2015, 90 Min., O.m.dt.UT). Laos: Shai und Khao führen das naturverbundene Leben, das Backpacker aus der Stadt entdecken wollen. Doch Touristen verändern das Dorf.
  • Wann 16.10.2018 ab 19:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Naxos-Kino, Waldschmidtstr. 19 H
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

 Geld wird wichtiger, Unterkünfte und neue Straßen entstehen. Während die Bewohner ihrem Alltag nachgehen, wird die Idylle zum Feriendomizil, zu einem Außenposten des Kapitalismus. Khao und Shai reagieren unterschiedlich auf die neue Situation.

Die Widersprüche des Rucksacktourismus sind jedoch hinlänglich bekannt: Einerseits ist er ein bewusst bescheidenes, am Fremden interessiertes Vorstoßen in entlegene Ecken der Welt, andererseits bereitet er genau dadurch den Weg für eben die Art konsumorientierten Tourismus, die der Backpacker eigentlich verachtet. Umso mehr muss man die Beiläufigkeit bewundern, mit der der niederländische Dokumentarfilmer Daan Veldhuizen diesen wunden Punkt in seinem tourismuskritischen Film unterbringt.

Zum anschließenden Filmgespräch erwarten wir Prof. Dr. Marin Trenk, Goethe Universität, Institut für Ethnologie, und I Wayan Julian Arimbawa Hötzel, Experte für Indonesien. Die Moderation hat Barbara Köster, naxos.Kino.