Film: Deportation class

erstellt von Mousonturm — zuletzt geändert: 2018-01-15T23:30:04+01:00
So genannte Zuführkommandos von Polizei und Ausländerbehörden haben im vergangenen Jahr 25.000 Asylbewerberinnen und Asyl-bewerber aus Deutschland abgeschoben. Doch was bedeutet eine Abschiebung eigentlich?
  • Film: Deportation class
  • 2018-01-22T20:00:00+01:00
  • 2018-01-22T23:59:59+01:00
  • So genannte Zuführkommandos von Polizei und Ausländerbehörden haben im vergangenen Jahr 25.000 Asylbewerberinnen und Asyl-bewerber aus Deutschland abgeschoben. Doch was bedeutet eine Abschiebung eigentlich?
  • Wann 22.01.2018 ab 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Mousonturm, Studio 2
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Der preisgekrönte Kino-Dokumentarfilm „DEPORTATION CLASS“ zeichnet erstmals ein umfassendes Bild staatlicher Abschiebungen in Deutschland: Von der detaillierten Planung am Schreibtisch über den nächtlichen Einsatz in den Unterkünften der „Rückzuführenden“ bis zu ihrer Ankunft im Heimatland – und der heiklen Frage, was sie dort erwartet.

In Deutsch, Albanisch u.a. mit deutschen Untertiteln / Deutschland 2016 / 85 Min. / Regie: Carsten Rau, Hauke Wendler / Im Anschluss Filmgespräch mit Hagen Kopp, kein mensch ist illegal, Hanau.