Film: Eine gefangene Frau - A Woman Captured

erstellt von Naxos.Kino — zuletzt geändert: 2018-10-14T16:13:12+01:00
Von Bernadett Tutza-Ritter (Ungarn 2017, 89 Min., O m. engl. UT). Eine 52-jährige Ungarin dient ein Jahrzehnt lang einer Familie bei 20-Stunden-Arbeitstagen und ohne Lohn. Ihre Peiniger ziehen ihre Papiere ein, geben ihr nur Essensreste und kein Bett.
  • Film: Eine gefangene Frau - A Woman Captured
  • 2018-10-23T19:30:00+02:00
  • 2018-10-23T23:59:59+02:00
  • Von Bernadett Tutza-Ritter (Ungarn 2017, 89 Min., O m. engl. UT). Eine 52-jährige Ungarin dient ein Jahrzehnt lang einer Familie bei 20-Stunden-Arbeitstagen und ohne Lohn. Ihre Peiniger ziehen ihre Papiere ein, geben ihr nur Essensreste und kein Bett.
  • Wann 23.10.2018 ab 19:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Naxos-Kino, Waldschmidtstr. 19 H
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Sie darf das Haus nur mit Erlaubnis verlassen. In ständiger Angst träumt sie jedoch von der Freiheit. Die Kamera hilft ihr, Vertrauen zu fassen. Sie begreift, dass sie nicht allein ist. Nach zwei Jahren Dreh sammelt sie ihren Mut und enthüllt ihren Plan: „Ich werde fliehen".

Zum Filmgespräch kommt die ungarische Filmemacherin Bernadett Tutza-Ritter; sowie Elvira Niesner und Gabi Schmitt von FIM - Frauenrecht ist Menschenrecht e.V. Angefragt ist Phillip Jacks, Regionalgeschäftsführer des DGB Frankfurt.
Moderation: Gerd Becker, naxos.Kino.

Kurzfilm: The Beach, 7:22 Min, Neuseeland 1995 von Dorthe Scheffmann.