Filmgespräch über Dsiga Wertow: Der Mann mit der Kamera (1929)

erstellt von Club Voltaire & KunstGesellschaft — zuletzt geändert: 2017-08-15T21:47:40+02:00
Freitag, 15. September 2017, 19 Uhr, Club Voltaire, 2. Stock: Neben Sergej Eisenstein hat vor allem Dsiga Wertow die Filmmontage bzw. den Montagefilm in der frühen Sowjetunion entwickelt. In „Der Mann mit der Kamera“ dokumentiert er das Leben in der Großstadt, die Industrialisierung und Mechanisierung, aber auch den Entstehungsprozess des Films selbst von der Kameralinse bis zum Schneideraum.
  • Filmgespräch über Dsiga Wertow: Der Mann mit der Kamera (1929)
  • 2017-09-15T19:00:00+02:00
  • 2017-09-15T23:59:59+02:00
  • Freitag, 15. September 2017, 19 Uhr, Club Voltaire, 2. Stock: Neben Sergej Eisenstein hat vor allem Dsiga Wertow die Filmmontage bzw. den Montagefilm in der frühen Sowjetunion entwickelt. In „Der Mann mit der Kamera“ dokumentiert er das Leben in der Großstadt, die Industrialisierung und Mechanisierung, aber auch den Entstehungsprozess des Films selbst von der Kameralinse bis zum Schneideraum.
  • Wann 15.09.2017 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Club Voltaire, 2. Stock
  • Website Externe Website öffnen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal
Moderation: Ismael Flores Unzaga
 
Veranstalter: KunstGesellschaft

Eintritt 5 / 3