Für ein Alter in Würde und Sicherheit!

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert: 2018-09-28T22:20:12+01:00
Kampagne gegen Armut im Alter in Hessen. Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Stefan Sell, Armuts­forscher, Hochschule Koblenz.
  • Wann 17.10.2018 von 18:30 bis 21:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am UN-Weltarmutstag, dem 17. Oktober, kommen mehr als 30 Sozialverbände, zivilgesellschaftliche, kirchliche und gewerkschaftliche Organisa­tionen in Hessen zu einem breiten Bündnis gegen Alters­armut zusammen.

Die Bündnis­partner eint die Sorge, dass bereits ab 2030 Millio­nen ältere Mitbürger und Mit­bürgerinnen auf den Gang zum Sozialamt angewiesen sein werden, wenn nicht heute gegengesteuert wird. Die damit verbundenen Folgen für den Zusammenhalt der Gesell­schaft sind dramatisch.

Die Kampagne gegen Altersarmut in Hessen wird an diesem Abend ihren Aufruf und ihre politischen Forderungen an die Politik in Wiesbaden und Berlin vortragen und begründen.

Musik: Duo Saxodeon

Eintritt frei

Kooperation mit Bündnis Soziale Gerechtigkeit in Hessen