Geschichten des Gelingens: „Paint back!“

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2017-11-21T20:20:11+02:00
Wenn Ibu Omari , Graffitikünstler in Berlin, rechte Schmierereien an Häuserwänden sieht, zieht er seine Spraydose und zielt. Aus einem Hakenkreuz wird dann ein Flugzeug, ein Moskito, ein Hase oder eine Blume, aus „Juden raus“ wird „alle rein!“.
  • Geschichten des Gelingens: „Paint back!“
  • 2018-01-18T20:00:00+01:00
  • 2018-01-18T23:59:59+01:00
  • Wenn Ibu Omari , Graffitikünstler in Berlin, rechte Schmierereien an Häuserwänden sieht, zieht er seine Spraydose und zielt. Aus einem Hakenkreuz wird dann ein Flugzeug, ein Moskito, ein Hase oder eine Blume, aus „Juden raus“ wird „alle rein!“.
  • Wann 18.01.2018 ab 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Omari will zeigen, dass Jeder gegen solche Schmierereien aktiv werden kann und muss. Er übt dies mit Jugendlichen und kooperiert mit anderen Künstlern: Sprayen als Form politischer Bildung und Aktion. In Berlin ist daraus eine Bewegung „paint back“ – „wir malen zurück“ – geworden. Ibu Omari wird davon berichten, Graffiti zeigen und zur Nachahmung auffordern.

Veranstalter: Club Voltaire und Attac Frankfurt mit Unterstützung durch die Stiftung Citoyen.

Eintritt frei