Mitten in Europa – am Rande der Gesellschaft

erstellt von Förderverein Roma e.V. — zuletzt geändert: 2017-10-10T21:08:26+01:00
Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Frankfurt. Es wird ein Film über die Roma in Frankfurt gezeigt, mit anschließender Podiumsdiskussion. Der Abend endet mit osteuropäischer Straßenmusik und einer Bar.
  • Wann 16.11.2017 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Weißfrauenkirche, Gutleutstr. 20
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Frankfurt ist eine bunte Stadt, die Menschen aus aller Welt anzieht. Im Zuge der EU-Osterweiterung ist die Main-Metropole für viele Süd-Ost-EuropäerInnen zu einem Ort des Neuanfangs geworden. Dieser birgt viele Hürden, gerade für Roma und Sinti oder Menschen, die in Armut leben oder etwa Menschen, die in der Prostitution arbeiten müssen.

Eintritt: frei, wir freuen uns über Spenden.

Veranstalter: EHAP-Netzwerk Frankfurt – Beratungsstellen für Menschen aus Osteuropa: MIA – Multinationale Informations- und Anlaufstelle für EU-BürgerInnen, Kooperationsprojekt von Caritasverband und Diakonischem Werk Frankfurt; Förderverein Roma e.V.; FIM – Frauenrecht ist Menschenrecht e.V.