Protest und Staatsgewalt

erstellt von Offenes Haus der Kulturen — zuletzt geändert: 2018-02-27T11:52:57+02:00
Wir sprechen mit dem Philosophen Daniel Loick über das Verhältnis historischer und aktueller Aktionskunst zur Staatsgewalt.
  • Wann 15.03.2018 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Studierendenhaus, Mertonstraße 26
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Künstlergruppe Frankfurter Hauptschule sorgt schon seit einigen Jahren regelmäßig für gewissen Wirbel, zuletzt mit ihrer Aktion „Visionäre Ruinen / 242 Titel besser als Martin Kippenberger ", die als Videoarbeit in der Ausstellung Kunst der Revolte // Revolte der Kunst zu sehen ist.