Stammtischkämpfer*innen Seminar

erstellt von Aufstehen gegen Rassismus RheinMain — zuletzt geändert: 2018-11-25T15:14:26+01:00
Du hast in der Bahn einen rassistischen Spruch gehört, wolltest etwas entgegnen, hast dich aber nicht getraut? Nie wieder sprachlos! - Werde Stammtischkämpfer*in!
  • Wann 09.12.2018 von 10:30 bis 17:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Bildungsraum, Schönstr. 28
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

In deinem Umfeld hörst du Sprüche wie „In manchen Punkten hat die AfD ja doch recht“ oder “Stimmt doch, es sind doch wirklich langsam zu viele Ausländer in Deutschland”? Wir alle kennen das: es fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Sei es in der Diskussion mit dem Arbeitskolleg*innen, bei der Familienfeier oder beim Grillen mit dem Sportverein. Später ärgern wir uns, denken, da hätten wir gerne den Mund aufgemacht, widersprochen, die rechten Parolen nicht einfach so stehen lassen.

In den Situationen, die uns sprachlos machen, wollen wir ansetzen und Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden, Position zu beziehen und deutlich zu machen: das nehmen wir nicht länger hin! Wir können durch Widerspruch und deutliches Positionieren die Stimmung in unserem Umfeld beeinflussen und unentschlossenen Menschen ein Beispiel geben.

In den Stammtischkämpfer*innen-Seminaren beschäftigen wir uns mit Strategien, die uns ermöglichen, rassistischen Vorurteilen Paroli zu bieten. Wir wollen gängige rechte Positionen untersuchen und wir wollen gemeinsam üben, das Wort zu ergreifen um für solidarische Alternativen zu streiten statt für Ausgrenzung und Rassismus.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung unter: AgR-RheinMain@gmx.de
Bringt gern FreundInnen und Familie mit, zusammen kämpft es sich ohnehin viel schöner.