Tag des Flüchtlings

erstellt von NaturFreunde Offenbach — zuletzt geändert: 2018-09-15T21:16:48+02:00
Menschen aus Afghanistan suchen Perspektiven. Wir laden herzlich zur Information und Diskussion ein.
  • Wann 28.09.2018 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Stadtbibliothek Offenbach, Herrnstraße 84, OFFENBACH
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Lebenssituation von afghanischen Geflüchteten ist sehr ungewiss und prekär. Immer wieder gibt es Berichte über Abschiebungen. In Offenbach setzten sich SchülerInnen mit einer Petition an die deutsche Bundesregierung für den Verbleib ihrer MitschülerInnen ein.

Einleitend werden auf der Veranstaltung der Autor Said Azami und die Schwetzinger Stadträtin Raquel Rempp aus ihrem gemeinsamen Buch lesen.

Im Anschluss sprechen wir mit Schüler*innen und einigen afghanischen Geflüchteten über ihre Situation und Aktivitäten.

Ergänzt wird dies durch rechtliche Informationen durch Timmo Scherenberg vom Hessischen Flüchtlingsrat.

Die Veranstaltung wird durch Musik von Talib Richard Vogl umrahmt.

Eine Veranstaltung von: Connection e.V, NaturFreunde Offenbach e.V., pax christi Gruppe Offenbach, attac, Die Welt in Offenbach Zuhause: AWO KV OF a. M. - Stadt, Quartiersmanagement Offenbach, Stadtschülerrat Offenbach, Käthe-Kollwitz-Schule, Diakonisches Werk, ZION, dtfo, FzOf.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche statt.