Zukünftige Termine

erstellt von kai zuletzt geändert: 2017-11-16T23:46:46+02:00
Termine
  • 2017-11-26T17:00:00+01:00
  • 2017-11-26T23:59:59+01:00
November 26 Sonntag

26.11.2017 ab 17:00
Hochbunker (ehem. Synagoge), Friedberger Anlage 5-6

im Rahmen unserer Reihe BunkerRaumKlang mit dem One Earth Orchestra und den afghanischen Musikern Ustad Ghulam Hussain und Mirweis Neda.

  • 2017-11-27T11:00:00+01:00
  • 2017-11-27T23:59:59+01:00
November 27 Montag

27.11.2017 ab 11:00
Evangelische Cyriakusgemeinde, Wolf-Heidenheim-Str. 7

Ein Stück des Theaters LA SENTY MENTI. remembeRING ist ein Theaterstück für Schülerinnen und Schüler über das Suchen nach Antworten.

  • 2017-11-27T20:00:00+01:00
  • 2017-11-27T23:59:59+01:00
November 27 Montag

27.11.2017 ab 20:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Wenn Ibu Omari , Graffitikünstler in Berlin, rechte Schmierereien an Häuserwänden sieht, zieht er seine Spraydose und zielt. Aus einem Hakenkreuz wird dann ein Flugzeug, ein Moskito, ein Hase oder eine Blume, aus „Juden raus“ wird „alle rein!“.

  • 2017-11-28T19:00:00+01:00
  • 2017-11-28T23:59:59+01:00
November 28 Dienstag

28.11.2017 ab 19:00
Denkbar, Spohrstr. 46a

Lesung mit Hör-Beispielen. Der Kampf gegen Hitler-Deutschland war nicht nur mutig, sondern oft auch große Unterhaltung, wie die Beiträge zeigen, mit denen Schriftsteller und Künstler Widerstand leisteten.

  • 2017-11-28T19:00:00+01:00
  • 2017-11-28T21:00:00+01:00
November 28 Dienstag

28.11.2017 von 19:00 bis 21:00
Ernst-Kahn-Straße 47

Der fünfte DienstagSalon steht unter dem Titel Katholische Kirche im Dritten Reich. Impulsgeber ist Dr. Joachim Rotberg, Historiker. Am Dienstag, 28. November 2017 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Pfarrhaus von St. Sebastian, Ernst-Kahn-Straße 47, 60439 Frankfurt am Main (Nähe Nordwestzentrum).

  • 2017-11-28T19:30:00+01:00
  • 2017-11-28T23:59:59+01:00
November 28 Dienstag

28.11.2017 ab 19:30
Nachbarschaftszentrum Ginnheim e.V., Ginnheimer Hohl 14H

Ziel der Veranstaltung ist die Förderung von interkulturellem Aus­tausch und Begegnung. Die vier Filmabende sollen einen Anstoß geben zu gegen­seitiger Akzeptanz, Toleranz und Verständigung und dienen als Brücke zwischen den Kulturen. Thema der diesjährigen Filmreihe ist: Weibliche Wege des Widerstands.

  • 2017-11-29T18:30:00+01:00
  • 2017-11-29T23:59:59+01:00
November 29 Mittwoch

29.11.2017 ab 18:30
Brotfabrik, Bachmannstr. 2-4

Lesung. Kerstin Platsch hat ein Jahr lang drei geflüchtete syrische Männer in Frankfurt begleitet und schreibt über ihre Erfahrungen.

  • 2017-11-29T19:00:00+01:00
  • 2017-11-29T23:59:59+01:00
November 29 Mittwoch

29.11.2017 ab 19:00
Studierendenhaus, Mertonstraße 26

Plenum. Das im September gegründete Netzwerik Solidarity City Frankfurt orientiert sich am internationalen Netzwerk von Städten, die sich zu Zufluchtsstädten erklären - zu Sanctuary Cities oder Solidarity Cities. Ihr Ziel ist es, die Stadtverwaltungen zu verpflichten, die Abschiebung von Flüchtlingen und Menschen ohne Papiere zu verhindern.

  • 2017-11-30T20:00:00+01:00
  • 2017-11-30T23:59:59+01:00
November 30 Donnerstag

30.11.2017 ab 20:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

mit Doris Lerche und Günter Bozem. Unverarbeitete Traumata vererben sich weiter. In nüchterner Prosa und bösen Versen berichtet Doris Lerche vom Krieg und was er mit uns macht.