Termine am Dienstag, 28. Februar 2017

erstellt von kai zuletzt geändert: 2017-05-27T14:41:24+02:00
Termine
  • 2017-01-29T12:00:00+01:00
  • 2017-03-19T18:00:00+01:00
Januar 29 Sonntag

29.01.2017 um 12:00 bis 19.03.2017 um 18:00
Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150

Die Ausstellung zeigt zahlreiche Comics, die sich auf sehr unterschiedliche Weise mit Holocaust und Nationalsozialismus befassen. Die Darstellung des Holocaust ist immer mit einer Diskussion der Darstellbarkeit verbunden. Geöffnet Dienstag bis Freitag, 12.30 Uhr bis 17 Uhr und Sonntag, 12 bis 18 Uhr.

  • 2017-02-16T11:00:00+01:00
  • 2017-03-11T19:00:00+01:00
Februar 16 Donnerstag

16.02.2017 um 11:00 bis 11.03.2017 um 19:00
Zentralbibliothek der Stadtbücherei Frankfurt, Hasengasse 4

Die Ausstellung widmet sich dem antifaschistischen Kampf in mehreren europäischen Staaten. Sie zeigt, wie die Menschen in Europa Widerstand geleistet haben und welche unterschiedlichen Ausprägungen er in den einzelnen Ländern hatte. Öffnungszeiten: Montag - Freitag 11-19 Uhr, Samstag 11-16 Uhr.

  • 2017-02-23T18:00:00+01:00
  • 2017-03-01T18:00:00+01:00
Februar 23 Donnerstag

23.02.2017 um 18:00 bis 01.03.2017 um 18:00
Mal Seh'n Kino, Adlerflychtstraße 6

Dokumentarfilm von Christoph Schuch und Rainer Krausz (D 2016, 78 Min.). Jahrzehntelang wurden die Europäer zwischen Finnland und Zypern von einem Versprechen zusammengehalten, das Frieden und mehr Wohlstand in Aussicht stellte. Doch seit der Finanzkrise 2008 befindet sich das europäische Projekt in der größten Misere seit dem Zweiten Weltkrieg.

  • 2017-02-28T19:00:00+01:00
  • 2017-02-28T23:59:59+01:00
Februar 28 Dienstag

28.02.2017 ab 19:00
Deutsche Nationalbibliothek, Adickesallee 1

Die Autorin Dr. Kristine von Soden liest aus ihrem Buch. Von den Nationalsozialisten verfolgt, machten sich jüdische Frauen auf den Weg ins Exil und mussten sich dabei vielen Herausforderungen stellen.

  • 2017-02-28T20:00:00+01:00
  • 2017-02-28T23:59:59+01:00
Februar 28 Dienstag

28.02.2017 ab 20:00
Gallus Theater, Kleyerstr. 15

Theaterstück: Wie aus Worten Gewalt wird. Über den öffentlichen Sprachgebrauch, der zu brennenden Flüchtlingsheimen beiträgt. Die Form: Eine Jandl-eske. Wir handeln "von einem Sprechen, von einen Sprachen“.