Termine am Donnerstag, 2. März 2017

erstellt von kai zuletzt geändert: 2017-07-26T12:57:13+02:00
Termine
  • 2017-01-29T12:00:00+01:00
  • 2017-03-19T18:00:00+01:00
Januar 29 Sonntag

29.01.2017 um 12:00 bis 19.03.2017 um 18:00
Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150

Die Ausstellung zeigt zahlreiche Comics, die sich auf sehr unterschiedliche Weise mit Holocaust und Nationalsozialismus befassen. Die Darstellung des Holocaust ist immer mit einer Diskussion der Darstellbarkeit verbunden. Geöffnet Dienstag bis Freitag, 12.30 Uhr bis 17 Uhr und Sonntag, 12 bis 18 Uhr.

  • 2017-02-16T11:00:00+01:00
  • 2017-03-11T19:00:00+01:00
Februar 16 Donnerstag

16.02.2017 um 11:00 bis 11.03.2017 um 19:00
Zentralbibliothek der Stadtbücherei Frankfurt, Hasengasse 4

Die Ausstellung widmet sich dem antifaschistischen Kampf in mehreren europäischen Staaten. Sie zeigt, wie die Menschen in Europa Widerstand geleistet haben und welche unterschiedlichen Ausprägungen er in den einzelnen Ländern hatte. Öffnungszeiten: Montag - Freitag 11-19 Uhr, Samstag 11-16 Uhr.

  • 2017-03-02T09:00:00+01:00
  • 2017-03-02T17:00:00+01:00
März 2 Donnerstag

02.03.2017 von 09:00 bis 17:00

Die Fortbildung "Wie nützlich sind Oral-History-Quellen im Schulunterricht?" behandelt das Thema anhand der NS-Zwangsarbeit. Seminar der Veranstaltungsreihe "50 Jahre Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945".

  • 2017-03-02T19:00:00+01:00
  • 2017-03-02T23:59:59+01:00
März 2 Donnerstag

02.03.2017 ab 19:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Die Bundesregierung läßt Afghanen, deren Asyl abgelehnt wurde, abschieben und argumentiert, es gäbe sichere Gebiete im Herkunftsland. Dr. Matin Baraki, Lehrbeauftragter an der Universität Marburg, Dolmetscher und Sachverständiger für Afghanistan ist mehrmals im Jahr vor Ort und berichtet.

  • 2017-03-02T19:30:00+01:00
  • 2017-03-02T23:59:59+01:00
März 2 Donnerstag

02.03.2017 ab 19:30
DGB-Haus, Clubraum 3, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77

Veranstaltung mit Horst Kahrs (Rosa-Luxemburg-Stiftung) und Dominike Pauli (Fraktionsvorsitzende Ortsbeirat 6). Nach einigen Befragungen hat für viele der AfD-Wähler fehlende Gerechtigkeit einen hohen Stellenwert. Aber geht es ihnen in erster Linie um eine gerechtere Gesellschaft eben nur für Deutsche?

  • 2017-03-02T19:45:00+01:00
  • 2017-03-14T19:45:00+01:00
März 2 Donnerstag

02.03.2017 um 19:45 bis 14.03.2017 um 19:45
Mal seh'n Kino, Adlerflychtstraße 6

Von Raoul Peck (Österreich / B / D 2016, 118 Min.). 1844, kurz vor der industriellen Revolution, lebt der erst 26-jährige Karl Marx mit seiner Frau Jenny im französischen Exil in Paris. Eines Tages wird ihm der junge Friedrich Engels vorgestellt, doch für den feinen Bourgeois und Sohn eines Fabrikbesitzers hat der andauernd bankrotte Familienvater Marx zunächst nur Verachtung übrig.

  • 2017-03-02T20:45:00+01:00
  • 2017-03-02T23:59:59+01:00
März 2 Donnerstag

02.03.2017 ab 20:45
CINEMA-Kino, Rossmarkt 7

Exklusive Frankfurt-Vorpremiere von DER JUNGE KARL MARX mit August Diehl und Stefan Konarske in den Hauptrollen. Engels-Darsteller Stefan Konarske ist außerdem unser Gast an dem Abend. Es wird nach dem Film ein Gespräch geben.