Termine am Dienstag, 28. März 2017

erstellt von kai zuletzt geändert: 2017-09-19T21:54:49+02:00
Termine
  • 2017-03-23T18:00:00+01:00
  • 2017-03-29T18:00:00+02:00
März 23 Donnerstag

23.03.2017 um 18:00 bis 29.03.2017 um 18:00
Mal seh'n Kino, Adlerflychtstraße 6

Von Feras Fayyad (Dänemark / Syrien 2016, 110 Min., arabische OmU). Im vom Krieg zerrütteten Aleppo in Syrien ist es der Syrische Zivilschutz, im Deutschen „Weißhelme“ genannt, der immer wieder all seine Kräfte aufbietet, um der Bevölkerung zu helfen.

  • 2017-03-28T00:00:00+02:00
  • 2017-03-28T23:59:59+02:00
März 28 Dienstag

28.03.2017 ab 00:00
Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Straße 46 a

Filmproduktion im Dritten Reich. Sa 25. 3., Mo 27.3, Di 28.3. und Mi 29. 3. um 18.30 Uhr. So 26.3. um 18 Uhr, in Anwesenheit von Rüdiger Suchsland.

  • 2017-03-28T16:00:00+02:00
  • 2017-03-28T20:00:00+02:00
März 28 Dienstag

28.03.2017 von 16:00 bis 20:00
Caritasverband Frankfurt e.V., Alte Mainzer Gasse 10

Tagung des DGB Hessen-Thüringen. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verbringen einen Großteil ihrer bewussten Lebenszeit in Betrieben. Erleben sie hier Beteiligung, Mitbestimmung und Wertschätzung, dann erleben sie demokratische Grundsätze. Mitbestimmung und Tarifbindung sehen wir als wichtige Voraussetzung für eine stabile demokratische Gesellschaft an.

  • 2017-03-28T18:30:00+02:00
  • 2017-03-28T20:00:00+02:00
März 28 Dienstag

28.03.2017 von 18:30 bis 20:00
Haus am Dom, Domplatz 3

Seminar zum Linkspopulismus in der deutschen Medienlandschaft. Es ist Wahlkampfzeit und damit verschärft sich der Tonfall in der politischen Diskussion. Doch wann ist die Grenze zum Populismus überschritten?

  • 2017-03-28T19:30:00+02:00
  • 2017-03-28T23:59:59+02:00
März 28 Dienstag

28.03.2017 ab 19:30
Naxoshalle, Waldschmidtstraße 19

Zur Festival-Eröffnung am 28. März 2017 präsentieren das naxos.Kino und das Lichter Filmfest gemeinsam den Dokumentarfilm "Haymatloz - Exil in der Türkei" (von Eren Önsöz, D 2015, 90 Min.). Als Hitler an die Macht kommt, müssen unzählige Deutsche aus ihrer Heimat flüchten. Was wenige wissen: neben den klassischen Exilländern Amerika, der Schweiz oder England, finden auch in der Türkei viele der Betroffenen Zuflucht.