Termine am Samstag, 27. Januar 2018

erstellt von kai zuletzt geändert: 2018-07-11T21:40:36+02:00
Termine
  • 2018-01-18T18:00:00+01:00
  • 2018-01-27T18:00:00+01:00
Januar 18 Donnerstag

18.01.2018 um 18:00 bis 27.01.2018 um 18:00
Mousonturm, Oberes Foyer, Waldschmidtstraße 4

18. bis 27. Januar, von Bissane al Charif. Unfreiwillig ein Leben zurückzulassen und in eine ungewisse Zukunft aufzubrechen kommt einer Katastrophe gleich. Fern von Heimat, Familie und Freundschaften, fern aber auch von der Gewalt des Kriegs dokumentiert die Installation mit Tonausschnitten, Filmen und Fotografien die Geschichten von acht aus Syrien vertriebenen Frauen.

  • 2018-01-22T18:00:00+01:00
  • 2018-02-25T01:00:00+01:00
Januar 22 Montag

22.01.2018 um 18:00 bis 25.02.2018 um 01:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Ausstellung vom 22. Januar bis 24. Februar. Öffnungszeiten: Mo-Sa 18-1 Uhr. Künstler*innen aus ganz Deutschland zeigen gemalte und gezeichnete Portraits von inhaftierten oder ermordeten Journalist*innen aus der ganzen Welt.

  • 2018-01-27T14:00:00+01:00
  • 2018-01-27T17:00:00+01:00
Januar 27 Samstag

27.01.2018 von 14:00 bis 17:00
Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstr. 4

Mit Niels Boeing (Journalist und Autor, Netzwerk Recht auf Stadt Hamburg), Katharina Morawek (Initiative „Wir alle sind Zürich“), Solidarity City Frankfurt und lokalen Initiativen.

  • 2018-01-27T16:00:00+01:00
  • 2018-01-27T23:59:59+01:00
Januar 27 Samstag

27.01.2018 ab 16:00
ehem. Synagoge Rödelheim, Inselgässchen

Am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus in Deutschland treffen verschiedene Rödelheimer Organisationen und Vereine sowie der Friedensinitiative Rödelheim, der Initiative „Stolpersteine" und der Arbeiterwohlfahrt zu einer Gedenkstunde an der ehemaligen Synagoge Rödelheim. Es werden u.a. Texte vorgetragen, die an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27.01.1945 erinnern.

  • 2018-01-27T19:00:00+01:00
  • 2018-01-27T23:59:59+01:00
Januar 27 Samstag

27.01.2018 ab 19:00
Römerberg

Kundgebung auf dem Römerberg. Am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz durch die sowjetische Armee, gedenken wir aller Opfer des Nazifaschismus und aller, die gegen ihn kämpften.