Termine am Sonntag, 18. März 2018

erstellt von kai zuletzt geändert: 2018-12-08T13:00:32+01:00
Termine
  • 2018-03-16T18:00:00+01:00
  • 2018-03-18T16:00:00+01:00
März 16 Freitag

16.03.2018 um 18:00 bis 18.03.2018 um 16:00
Studierendenhaus, Mertonstraße 26

Performativer Audiowalk durch die Geschichte des Frankfurter Studierendenhauses. Auf der Suche nach den möglichen Zukünften in der Vergangenheit. Die Zuschauer reisen durch Jahrzehnte, Geschichten und Räume. 16.+17. März ab 18 Uhr // 18. März ab 16 Uhr.

  • 2018-03-18T11:00:00+01:00
  • 2018-03-18T23:59:59+01:00
März 18 Sonntag

18.03.2018 ab 11:00
Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5

Matinee des Business Crime Control e.V. und KunstGesellschaft e.V. mit Lothar Reininger. Mitbegründer Lothar Reininger spricht über Kämpfe und Erfolge des Vereins LAGG, der viele Projekte in Frankfurt und der Region initiiert und gefördert hat.

  • 2018-03-18T14:00:00+01:00
  • 2018-03-18T17:00:00+01:00
März 18 Sonntag

18.03.2018 von 14:00 bis 17:00
DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77

Veranstaltung der DKP Frankfurt zum Internationalen Frauentag. In diesem Jahr wurde für die "Veranstaltungsreihe Frankfurt liest ein Buch" Das Siebte Kreuz von Anna Seghers ausgewählt. Wir haben in diesem Jahr zwei Frauen in den Fokus unserer Frauentagsveranstaltung genommen: Anna Seghers und Lore Wolf.

  • 2018-03-18T14:00:00+01:00
  • 2018-03-18T23:59:59+01:00
März 18 Sonntag

18.03.2018 ab 14:00
Gefängnis in Preungesheim

Anlässlich des Tags der politischen Gefangenen ruft ein Bündnis linker Gruppen in Frankfurt zu einem ­Aktionstag unter dem Motto »Tour de Révolte et Répression« auf. Statt zu Fuß bewegen sich die Teilnehmer*innen mit Fahrrad, Roller oder Auto von der Auftakt­kundgebung am Gefängnis in Preungesheim über verschiedene Stationen zur Abschlusskundgebung vor dem ­ehemaligen ­Polizeigefängnis Klapperfeld.

  • 2018-03-18T14:45:00+01:00
  • 2018-03-18T23:59:59+01:00
März 18 Sonntag

18.03.2018 ab 14:45
vor dem US-Generalkonsulat, Gießener Straße 30

Kundgebung im Rahmen der Tour de „Révolte et Répression“. Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA Mumia Abu-Jamal, Leonard Peltier und Ana Belén Montes und die Auflösung des US-Gefangenenlagers und der US-Militärbasis Guantánamo auf Kuba sowie die Beendigung der Qual- und Folterhaft der Gefangenen!