Termine am Dienstag, 22. Mai 2018

erstellt von kai zuletzt geändert: 2018-05-25T10:59:53+02:00
Termine
  • 2018-05-22T00:00:00+02:00
  • 2018-05-22T23:59:59+02:00
Mai 22 Dienstag

22.05.2018 ab 00:00
Bistro der Fabriksporthalle W80, Wächtersbacher Str. 80

Ausstellung vom 13.5. bis 19.6. 2018. Der Sportkreis Frankfurt würdigt mit der Ausstellung Sportlerinnen Frankfurter Vereine und Sportjournalistinnen, die in ihrer Sportart und in ihrem Beruf Vorreiterinnen waren. Sie beteiligten sich in der Frauenbildung und im Kampf um das 1919 durchgesetzte Frauenwahlrecht. || Geöffnet: Mo 15-19 Uhr, Di-Do 10-18 Uhr.

  • 2018-05-22T18:00:00+02:00
  • 2018-05-22T23:59:59+02:00
Mai 22 Dienstag

22.05.2018 ab 18:00
Flughafen Frankfurt, Terminal 1 Abflug B

Am Dienstag soll die nächste Sammelabschiebung nach Afghanistan vom Flughafen Frankfurt aus stattfinden. Genau vor einem Jahr wurde dort eine Sammelabschiebung nach Afghanistan abgesagt, weil durch einen Anschlag die deutsche Botschaft in Kabul zerstört wurde. Bis heute konnte die Botschaft ihren Betrieb in Kabul nicht wieder aufnehmen. Trotzdem hat die deutsche Regierung die Sammelabschiebungen nach Afghanistan fortgesetzt.

  • 2018-05-22T19:30:00+02:00
  • 2018-05-22T23:59:59+02:00
Mai 22 Dienstag

22.05.2018 ab 19:30
Naxoshalle, Waldschmidtstr. 19

von Güven Purtul (D 2017, 45 Min.). Zunehmende Aggressivität zwischen Auto- und Radfahrern: Hier rücksichtslose Raser, dort »Rambo-Radler«.

  • 2018-05-22T19:30:00+02:00
  • 2018-05-22T23:59:59+02:00
Mai 22 Dienstag

22.05.2018 ab 19:30
Raumstation, Auf der Insel 14

Anlässlich der bevorstehenden WM beschäftigt sich das CINE REBELDE im Mai mit der dreckigen Seite des Sports. Im Fokus stehen die Menschenrechtsverletzungen bei den Fußball-Weltmeisterschaften in Brasilien 2014 und Katar 2022 sowie Manipulationen im Fußball, Boxen  und in der amerikanischen Profi-Basketball-Liga NBA.

  • 2018-05-22T20:00:00+02:00
  • 2018-05-22T23:59:59+02:00
Mai 22 Dienstag

22.05.2018 ab 20:00
Schauspielhaus, Willy-Brandt-Platz, Chagallsaal

Eine sechsteilige Redenreihe des Schauspiel Frankfurt. In unserem Zusammenleben pochen wir auf unsere freiheitliche Gesellschaft, die auf unserer Verfassung beruht. Das, was den Boden unseres gemeinsamen Zusammenlebens stiftet, droht sich mehr und mehr zugunsten eines Populismus aufzulösen.