Taten statt Daten (unsere Datenschutzerklärung)

erstellt von technik zuletzt geändert: 2018-10-24T16:46:34+01:00
Ihre Daten gehen uns nichts an und interessieren uns auch gar nicht.

Seit wir gelernt haben, mit Computern zu arbeiten (und das ist schon eine Weile her) kämpfen wir für informationelle Selbstbestimmung, das Recht auf Privatheit und gegen familiäre, wirtschaftliche oder staatliche Datenneugier. Wir speichern Logfiles nur kurz (zur gelegentlichen Fehlerfindung) und die von uns benutzte Trackingsoftware (Piwik/Matomo) speichert lediglich gekürzte Geräteadressen, wie es der Datenschutz empfiehlt.

Unsere Site braucht keine Besuchsüberwachung, weil wir keine Reklame benutzen, denn unsere Server werden vom LAGG e.V. und durch viel ehrenamtliche Arbeit bezahlt. Wie gesagt, Ihre Daten brauchen wir nicht, stattdessen könnten Sie uns aber gerne versprechen, auf die nächste Antifademo zu gehen.

Taten statt Daten! Wir sehen uns!