10. Lichter Filmfest Frankfurt International

erstellt von Lichter Filmfest — zuletzt geändert: 2017-03-22T20:10:21+01:00
28. März bis 2. April 2017 / Programm: www.lichter-filmfest.de/

Das LICHTER Filmfest rückt 2017 das Thema „Wahrheit“ in den Mittelpunkt – und das in einer Zeit, in der Populisten mit einfachen und nicht belegbaren „Wahrheiten” die Stammtische und zunehmend auch die Parlamente erobern. Wer ihre leeren Versprechungen hinterfragt, wird kurzerhand selbst der Lüge bezichtigt. Journalisten, die auf Vielstimmigkeit, solide Quellen und objektivierbare Fakten setzen, bekommen es mit der aggressiven Schlichtheit des populistischen Arguments zu tun – und zunehmend auch mit Drohungen und Gewalt. Das Internet, allem voran die sozialen Medien, ist Katalysator dieses Prozesses, der in zwei entgegengesetzte Richtungen weist: Wo jeder zum Sender einer Nachricht werden kann, entsteht einerseits ein Bild, das umfassender, komplexer und dichter ist als bisher. Zugleich öffnen die zumeist anonymen, an keine ethischen, qualitativen oder fachlichen Standards gebundenen Äußerungen der Manipulation Tür und Tor. Trolle treten an die Stelle von Transparenz. Meinung und Tendenzjournalismus treten an die Stelle objektivier Darstellung. Wie ist es also um die Wahrheit bestellt in Zeiten, in denen Detaildenker und Vereinfacher, Geheimniswahrer und Whistleblower, Demokraten und Despoten einander unversöhnlich gegenüberstehen? Das zehnte LICHTER Filmfest sucht Antworten im Gespräch mit Vertretern aus Medien, Politik, Wissenschaft, Kunst und Kultur.

http://www.lichter-filmfest.de/