Großdemonstration in Paris

erstellt von Amara Kurdischer Frauenrat Frankfurt — zuletzt geändert: 2019-01-06T16:32:16+00:00
Am 09.01.2019 jährt sich der Mord an den drei kurdischen Revolutionärinnen Sakine Cansız, Fidan Doğan und Leyla Şaylemez,

die am 09.01.2013 im kurdischen Informationszentrum inmitten von Paris von einem türkischen MIT-Agenten kaltblütig erschossen wurden. 

Zum Jahrestag dieses ungesühnten Verbrechens versammeln sich am 12. Januar zehntausende Menschen im Zentrum von Paris, um den Mord an den drei Frauen als unvergessen und unverzeihlich zu erklären. 

Dieses Jahr beginnt die Großdemonstration um 10:30 Uhr am Gare du Nord-Paris. 

Aus vielen Teilen Europas werden für den 12. Januar zahlreiche Busse anreisen. 

Lasst uns am kommenden Samstag gemeinsam zu Tausenden die Stimmen erheben und die Namen unserer Genossinnen durch die Pariser Straßen schallen lassen!

Busfahrt: Freitag, 11.01.2019 um 23.30 Uhr in Mesopotamischer Kulturverein,
Gwinner Straße 28 , 60388 Frankfurt 

Der Mord an unseren Freundinnen bleibt unvergessen!

Wir sind alle Sara, Rojbîn und Ronahî!

JIN JIYAN AZADÎ!