1. Mai 2021: Solidarität ist Zukunft

erstellt von DGB Frankfurt — zuletzt geändert: 2021-04-26T20:14:02+02:00
Der 1. Mai findet statt: Demonstration um 10:30 Uhr ab Hauptwache, Kundgebung gegen 12 Uhr auf dem Opernplatz. Für alle anderen: Livestream ab 14 Uhr.
  • Wann 01.05.2021 von 10:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Hauptwache + online
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

1Mai.jpg

Aufgrund der Corona-Pandemie werden Demo und Kundgebung an anderen Orten als üblich abgehalten:
10.30 Uhr: Demonstration, Hauptwache
12.00 Uhr: Kundgebung, Alte Oper

Es sprechen:

  • Michael Rudolph, Vorsitzender DGB Hessen-Thüringen
  • Oberbürgermeister Peter Feldmann
  • Philipp Jacks, Vorsitzender DGB Frankfurt
  • Tanja-Sabrina Henkel, DGB-Jugend
  • Veronika Romanowski, IG Metall Frankfurt

Musik: Absinto Orkestra (Balkan-Beat und -Swing)

Livestream zum Tag der Arbeit: Solidarität ist Zukunft - am 1. Mai 2021 ab 14 Uhr

Der Tag der Arbeit steht auch 2021 im Zeichen der Corona-Pandemie. Neben Aktionen vor Ort wird der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) wie im vergangenen Jahr wieder einen Livestream zum 1. Mai senden. Denn eines ist in diesen Zeiten wichtiger denn je: Zeigen, dass die Gewerkschaften für die Menschen in diesem Land aktiv sind.
www.dgb.de/erster-mai-tag-der-arbeit

Neben den Mai-Reden der Mitglieder aus dem geschäftsführenden DGB-Bundesvorstand, Statements von GewerkschafterInnen aus ganz Deutschland und der Welt gibt es wieder Musik, Slam-Poetry und Gäste in Talkrunden.