*online* Antisemitismus + Attac / gesellschaftliche Linke

erstellt von Attac Frankfurt — zuletzt geändert: 2020-10-27T16:27:31+01:00
Einführungen durch: Páid McIntyre und Siegfried Müller-Maige.
  • Wann 27.10.2020 von 19:30 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo online
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Der Antisemitismus in Deutschland nimmt zu und wird gewalttätiger. Antisemitismus ist Hass und Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Ausgrenzung, und er ist – wie Rassismus und Nationalismus – eine wesentliche Grundlage rechter Ideologie und Politik. Inzwischen wird jedoch die Kritik an der Politik Israels zunehmend zum Schwerpunkt der Antisemitismus-Definition. Damit lenken konservative und rechte Kräfte den Vorwurf des Antisemitismus auf linke Kritik und Politik. Was ist dran an diesen Vorwürfen?

Tatsächlich drängt diese Diskussion die reale Gefahr von rechts in den Hintergrund, während Kritik an der Politik Israels (neben den Themen Globalisierung und Finanzkapital) als sog. linker Antisemitismus gegen die freie Meinungsbildung, für das Verbot öffentlicher Veranstaltungen, gegen linke Kritik und Politik überhaupt instrumentalisiert wird.

Davon ist auch ATTAC betroffen. Darüber wollen wir diskutieren.

Livestream: vk.attac.de/b/han-ye4-tva