Couragierte Frankfurter/-innen gegen den NS

erstellt von Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 — zuletzt geändert: 2019-05-27T12:06:59+00:00
Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Frankfurt. Podiumsdiskussion.
  • Wann 26.06.2019 ab 18:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Vor 75 Jahren, am 20. Juli 1944, versuchten führende Militärs der Wehrmacht um Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Adolf Hitler umzubringen. Zum Jahrestag dieses gescheiterten, aber bedeutenden Umsturzversuchs lenkt diese Veranstaltung das Augenmerk auf Frauen und Männer aus Frankfurt, die sich aktiv für den Widerstand engagierten, von der Öffentlichkeit aber bisher weniger beachtet wurden.

ReferentInnen: Gudrun Schmidt, Gabriele Prein, Christiane Bastian und Thomas Altmeyer.

„Es gab nicht nur den 20. Juli 1944. Der vielfältige Widerstand gegen das NS-Regime.“ Veranstaltungsreihe des Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Frankfurt.

Eintritt frei