Dolchstoßlegende – Kriegsschuldlüge – Bankenkrise

erstellt von attac Frankfurt — zuletzt geändert: 2019-08-07T18:12:37+00:00
Der Aufstieg der NSDAP zwischen Mythos und Realität. Referent: Hans Möller. Attac jour-fixe
  • Wann 27.08.2019 ab 19:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Nach dem existenzbedrohende Einbruch der Jahre 1928/29  nahm die NSDAP innerhalb von 3 Jahren  den Aufschwung zur stärksten Fraktion im Reichstag (1932 37%) und stellte ab Januar 1933 mit Adolf Hitler den Reichskanzler.

Im Unterschied zu den gängigen Erklärung dieser politischen Katastrophe wird der Fokus auf die besondere Bedeutung der deutschen Bankenkrise 1931 für den „Erfolg" der Nazis gelegt.

Es werden die weltpolitischen Rahmenbedingungen und die Gründe in der deutschen Geschichte für die Machtübernahme durch den Faschismus beleuchtet.

Eintritt frei