Einsatz für Frauen in Bangladesch

erstellt von fair-ein e.V. — zuletzt geändert 2023-09-05T13:13:01+01:00
Von medizinischer Hilfe zur Verteidigung von Rechten. Vorträge und Gespräch
  • Wann 03.10.2023 ab 18:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Gemeindesaal St. Anna, Am Hohen Weg 19a (Hausen)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Dr. Dr. Oswald Bellinger, Frankfurt, berichtet mit Bildern von seinem Einsatz für die German Doctors im Februar 2023 in Bangladesch. In Lavar, einem Vorort der Hauptstadt Dhaka, hat er viele Näher*innen aus den benachbarten Kleiderfabriken behandelt, die sich trotz Überstunden eine medizinische Versorgung kaum leisten können. Er hat ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen kennengelernt und hinter die Kulissen geschaut.

Meghna Guhathakurta, bangladeschische Menschenrechtlerin und ehemalige Professorin der Universität Dhaka berichtet von der Frauenrechtsbewegung in Bangladesch und dem täglichen Einsatz von Frauen für Ihre Rechte in einem Land, das schwankt zwischen konservativen Vorstellungen und modernem Aufbruch. Gemeinsam mit der Hessischen Entwicklungsorganisation NETZ setzt sich Guhathakurtas Organisation Research Initiatives Bangladesch in Menschenrechtsprojekten tagtäglich für Gerechtigkeit zwischen Männern und Frauen ein, verhindert Gewalt und sorgt dafür, dass der Staat seinen Pflichten nachkommt.
Dieser Vortrag wird auf Englisch gehalten
(mit Übersetzung).

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Kooperationsveranstaltung von:

veranstalter0310.jpg