Vergangene Termine

erstellt von kai zuletzt geändert: 2020-08-06T20:40:00+02:00
Termine
  • 2008-03-07T18:00:00+01:00
  • 2008-03-07T23:55:00+01:00
März 7 Freitag

07.03.2008 von 18:00 bis 23:55
Club Voltaire

Freitag, 7. März 2008, 18.00 Uhr: „Unsere Fotos aus dem Bahnhofsviertel zeigen keine spektakulären Ereignisse, sondern alltägliche, zufällig eingefangene Szenen. Die Vielfarbigkeit und die unterschiedlichen Einflüsse, die im Bahnhofsviertel zu einer neuen Kultur verschmelzen, werden augenfällig.“ Info FotoGesellschaft. (7. März bis 3. April 2008).

  • 2008-03-06T20:30:00+01:00
  • 2008-03-06T23:55:00+01:00
März 6 Donnerstag

06.03.2008 von 20:30 bis 23:55
Club Voltaire

Veranstaltung zum Internationalen Frauen-Lesbentag am 6. März 2008, 20.30 Uhr: In der Lesung werden Frauen vorgestellt, die in Frankfurt gelebt haben oder geboren sind und die aus den verschiedensten Verfolgungshintergründen in das Frauen-KZ Ravensbrück deportiert wurden. Ravensbrück war das größte Frauenkonzentrationslager im deutschen Reich.

  • 2008-03-05T19:30:00+01:00
  • 2008-03-05T23:55:00+01:00
März 5 Mittwoch

05.03.2008 von 19:30 bis 23:55
Bürgerhaus Bruchköbel

Mittwoch, 5.03.2008, 19.30 Uhr: In Anwesenheit von fast 250 Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Bruchköbel, darunter dem Bürgermeister des Ortes, dem 1. Stadtrat, dem Landtagsabgeordneten des Wahlkreises, VertreterInnen aller in der Stadtverordnetenversammlung präsenten Parteien, der Schulen des Ortes, der Kirchen, zahlreichen Antifa-AktivistInnen aus der Region, Jugendorganisationen und unterschiedlichen Initiativen wurde am 26.2.07 im Bürgerhaus Bruchköbel das Bündnis “Gemeinsam gegen Rechts” gegründet. Das Bündnis wird sich künftig aktiv mit den in der Region auftretenden Nazis aus dem Dunstkreis der NPD auseinandersetzen.

  • 2008-03-05T19:00:00+01:00
  • 2008-03-05T23:55:00+01:00
März 5 Mittwoch

05.03.2008 von 19:00 bis 23:55
Mühlgasse 13

Diskussion der »28 Thesen zur Klassengesellschaft« von den »freundinnen und freunde der klassenlosen gesellschaft« und der Kritik der »enfants perdus« daran. Ab 6.02.2008 möglichst immer Mittwochs 19 Uhr in der Mühlgasse 13.

  • 2008-03-05T19:00:00+01:00
  • 2008-03-05T23:55:00+01:00
März 5 Mittwoch

05.03.2008 von 19:00 bis 23:55
Jüdisches Museum

Mittwoch, 5. März 2008, 19 Uhr: Die erfahrene Stadtführerin Edith Dörken unternimmt einen durch Lichtbilder erhellten virtuellen Stadtrundgang zu bekannten und weniger bekannten Stellen der Stadt.

  • 2008-03-05T18:00:00+01:00
  • 2008-03-05T23:55:00+01:00
März 5 Mittwoch

05.03.2008 von 18:00 bis 23:55
Club Voltaire

Mittwoch, 5. März 2008, 18.00 Uhr: Die Linke SchülerInnen Aktion (kurz LiSA) hat jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18.00 Uhr ihren Stammtisch im Club Voltaire. Bei dem Stammtisch wird über Bildungspolitik u.ä. diskutiert und auch zukünftige Aktionen geplant. Kommen kann, wer will.

  • 2008-03-04T19:00:00+01:00
  • 2008-03-04T23:55:00+01:00
März 4 Dienstag

04.03.2008 von 19:00 bis 23:55
Club Voltaire

Dienstag, 04.03.2008, 19:00 Uhr: Manuela Roth, M.A., Historikerin, wird in ihrem Vortrag das Leben Simone de Beauvoirs vorstellen und in das Werk Simone de Beauvoirs einführen.

  • 2008-03-04T18:30:00+01:00
  • 2008-03-04T23:55:00+01:00
März 4 Dienstag

04.03.2008 von 18:30 bis 23:55
Ledermuseum OF

Dienstag, 04.03.2008, 18.30 Uhr: • Kaum eine Nachrichtensendung, in der nicht die Furcht vor „dem Islam“ geschürt wird. • Oft wird ein Zusammenhang mit den US-Kriegen im Nahen und Mittleren Osten hergestellt. • Islam und Islamismus werden meist synonym verwandt und mit Fundamentalismus und Terrorismus in Verbindung gebracht. • Teils unterschwellig und subtil, teils offensiv und brutal wird einer Islam-Feindschaft der Weg bereitet. - Solche Tendenzen nehmen nicht nur Muslime oder mit Integrationsfragen befasste Spezialisten wahr. Alle, denen ein demokratisches und zivilisiertes Miteinander in diesem Land wichtig ist, fühlen sich alarmiert und herausgefordert.

  • 2008-03-03T20:00:00+01:00
  • 2008-03-03T23:55:00+01:00
März 3 Montag

03.03.2008 von 20:00 bis 23:55
Club Voltaire

Montag, 3. März 2008, 20.00 Uhr: Lesung aus dem Buch Joshua Keys, der aus der US-Armee desertierte. In seinem 2007 erschienenen Buch beschreibt Joshua Key sein Leben als Soldat der US-Armee im Irak: „Die das Pech haben, uns in die Hände zu fallen, sind die ersten Opfer. Die zweiten Opfer sind wir selbst.“ Joshua Key desertierte und floh nach Kanada, wo er um Asyl nachsucht. In seinem Buch beschreibt er detailliert, welche Erfahrungen im Irakkrieg ihn dazu brachten, Nein zu sagen.

  • 2008-03-03T18:00:00+01:00
  • 2008-03-03T23:55:00+01:00
März 3 Montag

03.03.2008 von 18:00 bis 23:55
DGB-Haus

Montag, 3. März 2008, 18 Uhr: Politisch-biografische Zeitreise mit Annelies Laschitzka, Prof. für die Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung. Musik mit Erich Schaffner und Georg Glemp.