Film: Das Versprechen – Architekt BV Doshi

erstellt von naxos.Kino — zuletzt geändert 2023-10-19T13:08:48+01:00
Alles, worüber junge Architekten heute diskutieren, setzte er schon vor Jahrzehnten um.
  • Wann 28.11.2023 ab 18:30 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo FRA-UAS (FH), Nibelungenplatz 1, Geb.1, Hörsaal 601
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Balkrishna Doshi ist 1927 geboren, aber er war der jüngste Architekt der Welt. Seit den 60er Jahren baute er nachhaltig: mit lokalen Materialien, energiesparend, mit natürlicher Klimatisierung. Seit den 80er Jahren baute er sozial: kostengünstige Siedlungen, die von den Slum-Bewohnern der indischen Großstädte weiterentwickelt wurden und ihnen den sozialen Aufstieg ermöglichten.

2018 erhielt er dafür den Nobelpreis der Architektur, den Pritzker Architecture Prize.
Im Januar 2023 verstarb BV Doshi hochbetagt „als ein glücklicher Mensch“, wie Regisseur Jan Schmidt-Garre schreibt.

(von Jan Schmidt-Garre. Deutschland 2023, 86 Min.)

Zum Filmgespräch begrüßen wir Jolante Kugler, Kuratorin BALKRISHNA DOSHI. ARCHITEKTUR FÜR DEN MENSCHEN, Ausstellung Vitra Design Museum, Weil am Rhein, 2019.

Moderation: Christina Budde, naxos.Kino

Eintritt: 8 / 5 / 1 €
Kartenvorbestellung

Im November ist das naxos.Kino in der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) zu Gast, unserem Kooperationspartner für eine gemeinsame Reihe zu ARCHITEKTUR IM FILM.