Film: Fremont

erstellt von Mal Seh’n Kino — zuletzt geändert 2023-11-26T12:18:50+01:00
Donya arbeitet nach ihrer Flucht aus Afghanistan nach Kalifornien dort in einer Glückskeksefabrik
  • Wann 14.12.2023 ab 21:45 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Mal Seh’n Kino, Adlerflychtstr. 6
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Donya hat als Übersetzerin in ihrer afghanischen Heimat für die US-Regierung gearbeitet und konnte sich im letzten Moment absetzen. Jetzt lebt sie im kalifornischen Fremont, schreibt Weisheiten für Glückskekse und träumt. Babak Jalali führt uns mit zärtlichem Humor und wohltuender Lakonik à la Jim Jarmusch vor Augen, was Menschen einander näher bringen kann.

Donya lebt allein in Fremont, Kalifornien, in einem Gebäude mit anderen afghanischen Einwander:innen. Sie kann kaum schlafen, isst oft allein in einem örtlichen Restaurant und schaut regelmässig Soaps. Ihre Routine fernab der Heimat ändert sich, als sie in ihrem Job in einer Glückskeks-Fabrik zum Glücksengel befördert wird.

Während ihre Lebensweisheiten von wildfremden Menschen in der ganzen Bay Area gelesen werden, treibt Donyas schwelende Sehnsucht sie dazu, eine eigene Botschaft in die Welt hinauszusenden, ohne zu wissen, wohin sie führen wird.

(von Babak Jalali, USA 2023, 91 Min., engl.OmU)

Do. 14.12. bis Di. 19.12., 21:45 Uhr
Mi. 20.12., 18:00 Uhr
Do. 21.12. bis Sa. 23.12., 21:30 Uhr
Mi. 27.12., 19:45 Uhr

Eintritt: 9 / 7 €
Kartenbestellung: Tel: 069 597 08 45