Film: Il Delitto Matteotti

erstellt von Filmmuseum — zuletzt geändert: 2020-06-11T15:03:54+01:00
(Die Ermordung Matteottis). Der Film gilt bis heute als starbesetztes (u.a. Mario Adorf und Vittorio De Sica) Lehrstück darüber, wie rechtsradikaler Terror in Italien entstehen konnte und noch bis in die 1970er Jahre weit verbreitet war.
  • Film: Il Delitto Matteotti
  • 2020-06-25T18:00:00+02:00
  • 2020-06-25T23:59:59+02:00
  • (Die Ermordung Matteottis). Der Film gilt bis heute als starbesetztes (u.a. Mario Adorf und Vittorio De Sica) Lehrstück darüber, wie rechtsradikaler Terror in Italien entstehen konnte und noch bis in die 1970er Jahre weit verbreitet war.
  • Wann 25.06.2020 von 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Filmmuseum, Schaumainkai 41
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Italien 1973, R: Florestano Vancini, 120 Min.,  OmU

Am 10. Juni 1924 wird der sozialistische Abgeordnete Giacomo Matteotti unweit von Rom auf offener Straße erschossen. Nur zehn Tage zuvor hatte er seine Stimme gegen Diktator Benito Mussolini erhoben und öffentlich angeprangert, dass der Wahlsieg des faschistischen „Duce“ nur durch Gewalt, Terror und Ergebnisfälschung zustande gekommen sei.

Ticket: 8 €

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
Kontaktdaten an der Kinokasse hinterlegen | Abstand halten: mind. 1,5 Meter | Maskenpflicht im gesamten Haus | Im Kinosessel darf die Maske abgenommen werden | Sitzplatzzuweisung durch Personal