Film: Was wir können, was wir brauchen

erstellt von OAT Frankfurt — zuletzt geändert 2023-09-20T10:27:03+01:00
Dokumentation „ein Haus für Alle – was wir brauchen, was wir können“ vom Medienkollektiv Frankfurt. Veranstaltungsreihe "Filme, Vorträge, Revolution"
  • Wann 28.11.2023 ab 19:30 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Festsaal im Studierendenhaus, Mertonstr. 26-28
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Dokumentation gibt Einblicke in das Hausprojekt in der Günderrodestraße 5. Anfang Dezember 2022 hat das Kollektiv „Freiräume statt Glaspaläste“ das Haus als Zeichen gegen Spekulation mit Wohnraum, Verwaltung von Leerstand und die zunehmende Gentrifizierung der Stadt besetzt.

Bis Ende April 2023 wurde eine Zwischennutzung genehmigt, die es dem Kollektiv gemeinsam mit den Initiativen Project Shelter und der AdA Kantine ermöglichte, wohnungslose Menschen unterzubringen und einen Freiraum für Vernetzung und Veranstaltungen zu schaffen.