Frankfurt unterm Hakenkreuz

erstellt von Stadtführungen Sascha Mahl — zuletzt geändert: 2019-08-03T13:24:40+00:00
Während der Stadtführung spazieren wir durch die Frankfurter Altstadt und besuchen Orte, an denen sich zwischen 1933 und 1945 unglaubliche und beeindruckende Geschichte ereignete.
  • Wann 21.08.2019 ab 18:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Alle Termine 21.08.2019 ab 18:30 25.09.2019 ab 18:30
  • Wo Römerberg
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Entdecken Sie mit uns:

  • Wo die Frankfurter Swing Jugend ihre heimlichen Treffen abhielt.
  • Wo eine mutige Protestaktion gegen Hitler geplant wurde.
  • Den letzten Versammlungsort der Zeugen Jehovas vor ihrem Rückzug in die Untergrundtätigkeit.
  • Das letzte Versteck einer jungen, kommunistischen Reichstagsabgeordneten aus Berlin vor ihrem Tod.
  • Ein Balkon, an dem keine Hakenkreuzfahnen gehisst werden durften.

... und vieles mehr. Die persönlichen Lebensgeschichten von Frankfurter Bürgern der 1930er und 40er Jahre untermalen wir mit Portraitaufnahmen und noch recht unbekannten Fotos.

Start der Tour: Römerberg, Ende der Tour: Roßmarkt.
Dauer der Tour: ca. 2 Stunden. Teilnahmepreis, zahlbar in bar zu Beginn der Tour: 10 € (ermäßigt 5 € für Schüler, Studenten, Inhaber des Frankfurt Pass und der Ehrenamtscard).