Führung über das Gelände des KZ-Katzbach

erstellt von Förderverein Gedenkstätte KZ‐Katzbach — zuletzt geändert: 2019-07-17T09:36:15+02:00
Die Führung mit Herbert Bauch spürt den wenigen noch vorhandenen Zeugnissen auf dem Industriegelände der Adlerwerke und im Stadtteil Gallus nach.
  • Wann 03.08.2019 von 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Treff: Gallus-Theater, Kleyerstr. 15
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Im August 1944 wurde auf dem Gelände der Adlerwerke ein Konzentrationslager mit dem Decknamen Katzbach in Betrieb genommen. 1600 Zwangsarbeiter erlitten hier Qualen. Nur wenige von ihnen überlebten. Dieser Teil deutscher Geschichte, der sich mitten in Frankfurt, in einem Traditionsbetrieb abspielte, wurde in der Nachkriegszeit schnell verdrängt, die Spuren beseitigt, die Verantwortlichen nicht zur Rechenschaft gezogen, die Opfer nicht entschädigt.

Die Teilnahme ist auf 20 Personen begrenzt! Anmeldung: info@kz-katzbach-adlerwerke.de oder 0151 75015145.

Veranstalter: Förderverein für die Errichtung einer Gedenk‐ und Bildungsstätte KZ‐Katzbach in den Adlerwerken