GegenBuchMasse: DIVERGE!

erstellt von Initiativkreis »GEGEN BUCH MASSE« — zuletzt geändert: 2021-10-12T18:55:54+01:00
Das capulcu-Kollektiv analysiert in seinem neuen Buch DIVERGE! globale Machtverschiebungen und neue Ausprägungen sozialer Physik infolge eines digitalisierenden Virus.
  • Wann 21.10.2021 von 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Café Exzess, Leipziger Str. 91
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Corona-Pandemie hat den Technologischen Angriff auf sämtliche Bereiche der Gesellschaft und die Ökonomisierung der entlegensten Winkel unseres Lebens weiter ­befeuert. Die beschleunigte „Verdatung“ ermöglicht neuen Ansätzen des Bevölkerungsmanagements eine umfängliche Verhaltenserfassung verschiedener Bevölkerungsgruppen mit dem Ziel der Unterscheidung und der Ungleichbehandlung entlang intransparenter Kategorien. In der Konsequenz droht eine steigende Entsolidarisierung der Gesellschaft.

Wie sieht der Weg Europas – in Abgrenzung zu Chinas übergriffig-totalitärem Punktesystemen – aus? Was könnte das angesichts der immer deutlicher spürbaren Klima­krise für unseren Alltag bedeuten?

Veranstalter*innen: P.A.C.K. und Unrast-Verlag

Eintritt frei. Wir bitten um reichlich Spenden!
Teilnehmer*innenzahl begrenzt (3G + Maske)