Im Widerstand

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert: 2019-07-24T09:38:49+00:00
Ein Abend mit Wolfgang Benz. Buchvorstellung und Diskussion.
  • Wann 15.08.2019 von 19:30 bis 21:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Keinen Finger haben die meisten Deutschen gerührt, um gegen Hitler aufzubegehren, um Widerstand gegen die NS-Diktatur zu leisten, um Entrechteten zu helfen. Einige wenige aber, etwa Georg Elser, Graf Stauffenberg und die Mitstreiter der Weißen Rose riskierten ihr Leben, weil sie den Verbrechen ein Ende setzen wollten.

Der Historiker Wolfgang Benz beleuchtet die Opposition gegen das Naziregime in seinem jüngsten Buch „Im Widerstand“ in allen Facetten. Das umfangreiche Werk wirft weitreichende Fragen auf: Wann ist es Zeit, Widerstand zu leisten? Und wann ist es geboten, alles für die Rettung der Demokratie zu wagen? Welche Lehren für die Gegenwart können wir aus der Geschichte des Widerstands ziehen?

Mit:
· Wolfgang Benz, Historiker
· Matthias Arning, Journalist

5 € / 4 €