„Jüdisches Leben in Deutschland heute“

erstellt von Initiative 9. November e.V. — zuletzt geändert: 2019-03-27T21:44:12+00:00
Zur Eröffnung des Hochbunkers 2019: Der Frankfurter Fotograf und Autor Rafael Herlich präsentiert seine Fotoausstellung.
  • Wann 28.04.2019 ab 11:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Begrüßung im Namen der Initiative 9. November e.V.: Elisabeth Leuschner-Gafga, Vorstandsmitglied

Redner:
Uwe Becker, Bürgermeister und Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt am Main
Rabbiner Avichai Apel, Jüdische Gemeinde Frankfurt
Harry Schnabel, Vorstandsmitglied der jüdischen Gemeinde Frankfurt
Rafael Herlich

Gesang: Yoni Rose, Kantor der jüdischen Gemeinde Frankfurt

Rafael Herlich führt im Anschluss durch seine Ausstellung.

Der Eintritt ist frei; die Initiative freut sich über Spenden.
Es wird empfohlen, warme Kleidung zu tragen. Der Bunker ist auch im Frühjahr kalt.

Die Ausstellung „Jüdisches Leben in Deutschland heute“ vom 5. Mai bis 24. November 2019 ist sonntags von 11 - 14 Uhr geöffnet (auf Wunsch mit Führung). Eintritt: 5 € / mit Führung 7 €.
Kontakt: initiative-9-november@gmx.de, Tel.: 0177/6446307