Kampf um Rojava, Kampf um die Türkei

erstellt von P.A.C.K. — zuletzt geändert: 2019-09-25T10:18:57+00:00
Lesung mit Alp Kayserilioglu im Rahmen der GegenBuchMasse 2019.
  • Wann 17.10.2019 ab 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo ExZess, Leipziger Str. 91
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Im von Ismail Küpeli herausgegebenen Buch „Kampf um Rojava, Kampf um die Türkei“ werden die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in der Türkei analysiert, mit besonderem Fokus auf die Frauenbewegung einerseits und Rojava andererseits. Zum anderen werden die Folgen des Afrin-Krieges sowohl für Rojava als auch für die Türkei selbst betrachtet.

Alp Kayserilioglu, Autor des Beitrags „Sieg der Diktatur? Die Türkei nach der Afrin-Invasion und den Wahlen 2018“ stellt in seinem Vortrag zur sozio-ökonomischen Situation der Türkei die Hintergründe von Faschisierung und Kriegspolitik für den Machterhalt der Regierung dar. Zugleich zeigen die Wahlergebnisse der letzten Jahre sowie der fortgesetzte Unmut in der Bevölkerung auf, dass diese kriegerische Form der Hegemoniebildung fragil ist und bleibt.

GegenBuchMasse 2019
Jedes Jahr wird auf der Frankfurter Buchmesse tonnenweise frisch bedrucktes Papier präsentiert. Wir wollen linken Autor­Innen und Verlagen ein Forum für kritische Gedanken bieten.

Eintritt frei! Spenden schärfstens erwünscht.