Karstadt Frankfurt-Zeil soll bestehen bleiben!

erstellt von ver.di — zuletzt geändert: 2020-06-26T17:40:47+01:00
Herr Geiwitz, nutzen Sie die angebotene Mietsenkung und sichern Arbeitsplätze! Portestkundgebung vor Karstadt
  • Wann 29.06.2020 von 14:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Zeil 90, Karstadt
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Geschäftsführung der Filiale Galeria Karstadt Kaufhof Frankfurt-Zeil behauptet es, aber auch gegenüber den Medien wird immer wieder betont: Die angeblich zu hohen Mieten seien letztlich der Grund für die Schließung gerade dieses alteingesessenen Hauses von Karstadt. Jetzt haben Recherchen der „Frankfurter Rundschau“ ergeben: Der Vermieter hatte der Unternehmensleitung schon vor Monaten eine deutliche Mietkürzung angeboten. Er würde sogar „Einsparungen von mehr als einer Million Euro brutto jährlich“ (FR 24. Juni 2020) in Kauf nehmen, um diesen Standort und damit die Arbeitsplätze von 240 unmittelbar und weiteren 200 indirekt betroffenen Beschäftigten zu retten.

Wer also tatsächlich im Abbau von Personal nicht die entscheidende Sanierungsgröße sieht, der sollte sich diese vielleicht unwiederbringliche Chance nicht entgehen lassen. Der Betriebsrat von Karstadt-Zeil fordert deshalb den Generalbevollmächtigen der Galeria Karstadt Kaufhof auf: „Herr Geiwitz, nutzen Sie die angebotene Mietsenkung und sichern Sie die Arbeitsplätze dieser Filiale!“ Für diese Forderung soll bei der Unternehmensleitung nicht bloß geworben, sondern auch öffentlich demonstriert werden. Denn bisher scheint das Angebot des Vermieters nicht ausreichend geprüft und für den Erhalt des Karstadt-Hauses nicht richtig gewürdigt worden zu sein.

ver.di ruft auf, gemeinsam mit Betriebsräten und Beschäftigten unter Einhaltung der Corona-Beschränkungen zu einer öffentlichen Protestaktion am Montag, 29. Juni 2020, um 14 Uhr vor dem Karstadt-Gebäude in Frankfurt, Zeil 90.


Als Unterstützer*innen haben sich angemeldet:

  • Peter Feldmann, Oberbürgermeister von Frankfurt
  • Jürgen Bothner, Landesbezirksleiter ver.di Hessen
  • Elke Barth, Abgeordnete der SPD im Hessischen Landtag
  • Hermann Schaus, Abgeordneter der LINKEN im Hessischen Landtag