Kein Weihnachten in Moria

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert: 2020-10-26T12:19:22+01:00
Präsenzveranstaltung und Livestream mit aktuellen Fotos und Berichten von Lesbos
  • Wann 31.10.2020 von 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Fotografin Alea Horst aus Reckenroth im Taunus war in den letzten Monaten mehrfach auf Lesbos und hat in sehr bewegenden Fotos die Situation vor Ort dokumentiert. Die dramatische Lage geflüchteter Menschen auf Lesbos ließ sie zur Aktivistin werden, die sich mit viel Herzblut für die Rechte der Menschen einsetzt.

Alea Horst wird anhand ihrer Fotos von ihren Aufenthalten auf der Insel Lesbos im September/Oktober 2020 berichten.

Im Anschluss diskutieren Alea Horst, die pax christi-Bundesvorsitzende Stefanie Wahl und Karl Kopp von PRO ASYL über die Auswirkungen europäischer Migrationspolitik, Spielräume der Bundesregierung und Handlungsmöglichkeiten von Kirche und Zivilgesellschaft.

Wie kann es gelingen, Bundestag und Bundesregierung zu bewegen, in dieser dramatischen Situation die Geflüchteten auf den griechischen Inseln in Deutschland aufzunehmen? Denn: Noch ein Winter ohne menschenwürdige Unterkünfte wäre nicht nur eine Schande für Deutschland und Europa, sondern würde weitere Menschen das Leben kosten.

Aufgrund der aktuellen Auflagen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich: E-Mail hausamdom@bistumlimburg.de oder Telefon (069) 80 08 71 84 00

Livestream: www.youtube.com/hausamdom