Für gutes Klima! Mainkai bleibt autofrei!

erstellt von DIE LINKE. Fraktion im Römer — zuletzt geändert: 2020-09-04T11:17:40+01:00
Unser Thema: Klima! Verkehrswende jetzt! Lebenswertes Frankfurt! Podiumsdiskussionen, Kultur, Musik, Chillen
  • Wann 05.09.2020 von 15:00 bis 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Mainkai (Nähe Eiserner Steg)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

15:00 Begrüßung & Gespräch zum Thema Verkehrswende am Mainkai mit Stv. Martin Kliehm und Alexander Breit vom Radentscheid

15:30 Musik von SHADES

16:15 Gespräch zum Thema Klims und Mainkai mit Stv. Pearl Hahn, Stv. Monika Christann und Otto Gebhardt von Greenpeace

17:00 Musik von THE SLAGS

17:45 Gespräch zu Stadtraum Mainkai mit Stv. Ayse Dalhoff, Katharina Knacker (Kidical Mass) und Julien Chamboncel (Jugendring)

18:15 – 19:00 Musik von FRIENDLY FIRE

Am 1. September hat die Stadtregierung aus CDU, SPD und Grünen den für Fuß- und Radverkehr geöffneten Mainkai wieder dem Autoverkehr mit Lärm und Abgasen übergeben.

Was für eine rückwärtsgewandte Politik der Koalition! Der Mainkai wird wieder für den Autoverkehr geöffnet, die Sperren entfernt, die Asphaltwüste neu geteert mit frisch auf­gepinselten Markierun­gen – sinnbildlicher kann das Politikversagen der Schwarz-Rot-Grünen Stadtregierung nicht aufgezeigt werden. Die Mehrheit der Frankfurter Bürger*innen ist dafür, dass der Mainkai auf Dauer dem Fuß- und Radverkehr gehört und an Aufenthaltsqualität gewinnt. Auch in der Stadtverordnetenversammlung besteht eine Mehrheit für die Verkehrs- und Klimawende. Einzig das Veto der CDU, die Wahlkampftaktik der SPD und grüner Opportunismus stehen einer dauerhaften Lösung im Weg.

Der Mainkai ist der Startschuss für eine autofreie Innenstadt [Anm.: ausgenommen Busse, Gewer­be und Menschen mit Behinderungen] und eine Verkehrswende im Allgemeinen. Wir kämpfen weiter für Vorfahrt für Fuß- und Radverkehr. Am Samstag, den 5. September, stellen wir uns auf dem Mainkai gegen die Entscheidung der Stadtregierung, mit Podiumsdis­kussionen zur autofreien, umwelt- und familienfreundlichen Innenstadt, Musik und Chillen und machen deutlich, dass Autos am Mainkai nicht weiter akzeptiert werden. Wir machen den Mainkai einfach wieder dicht!

Ein dauerhaft für die Menschen offener Mainkai wäre der Startschuss für eine autofreie Innenstadt und eine Verkehrswende im Allgemeinen. Schön könnte es werden! Am 1. September aber werden die Zeichen erst mal wieder auf Vergangenheit gestellt. Die dreispurige Autoverkehrsstraße ist wieder da, neu geteert und mit frisch gepinselten Markierungen. Die Verkehrspolitik der Frankfurter Stadtregierung verstehe wer will!

Dagegen stellen wir uns und werden die Straße am 5. September den ganzen langen Tag für Autos wieder dicht machen mit Podiumsdiskussionen, Musik, Chillen!