Konzert Ethnotolia

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2019-01-16T11:48:06+00:00
Die Gruppe Ethnotolia vermengt die Melodien aus Anatolien bis Mesopotamien, vom Balkan bis Nahost mit ihrem eigenen Stil. Sie gibt in ihren Liedern die Unterdrückung von Kulturen und Lieben, die Vertreibung, die Inhaftierung von Andersdenkenden sowie die Suche nach Gerechtigkeit wider.
  • Konzert Ethnotolia
  • 2019-02-16T20:00:00+01:00
  • 2019-02-16T23:59:59+01:00
  • Die Gruppe Ethnotolia vermengt die Melodien aus Anatolien bis Mesopotamien, vom Balkan bis Nahost mit ihrem eigenen Stil. Sie gibt in ihren Liedern die Unterdrückung von Kulturen und Lieben, die Vertreibung, die Inhaftierung von Andersdenkenden sowie die Suche nach Gerechtigkeit wider.
  • Wann 16.02.2019 ab 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Gruppe bringt alte, traditionelle Lieder in Türkisch, Kurdisch, Armenisch, Zazaisch, Arabisch, Lazisch und Griechisch auf einer Bühne zusammen. Sie spielen baglama (Langhals Saiteninstrument), çoban kavali (Hirtenflöte), Gitarre, Perkussion und Gesang.

Die Mitglieder von Ethnotolia setzen sich aus MusikerInnen mit akademischer Ausbildung und aus verschiedenen ethnischen Zugehörigkeiten zusammen. Bei der Zusammensetzung ihres Repertoirs achten sie auf gesellschaftliche Werte und die Weitergabe von Gedichten, Liedertexten von fortschrittliche denkenden KünstlerInnen und MusikerInnen.

Ihnen ist es auch wichtig, mit ihrer Musik ein Zeichen gegen jegliche Diskriminierung und Verleumdung zu setzen. Ethnotolia steht denjenigen beiseite, die davon betroffen sind und trägt ihre Werte und Werke auf die Bühne. Dabei ist es ihnen wichtig, sich von nationalistischen, separatistischen und Geschlechter-steryotopen Haltungen zu distanzieren.

Eintritt 9 € / 6 €