Longo mai – "es möge lange dauern"!

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2018-04-18T07:58:00+00:00
Geschichten des Gelingens: Longo mai ist eine 1973 in Frankreich gegründete selbstverwaltete, antikapitalistische Kooperative, so wie auch der Hof Ulenkrug in Meck-Pomm. Jürgen Holzapfel, Ulenkrug-Mitbegründer, wird berichten.
  • Longo mai – "es möge lange dauern"!
  • 2018-04-26T19:00:00+02:00
  • 2018-04-26T23:59:59+02:00
  • Geschichten des Gelingens: Longo mai ist eine 1973 in Frankreich gegründete selbstverwaltete, antikapitalistische Kooperative, so wie auch der Hof Ulenkrug in Meck-Pomm. Jürgen Holzapfel, Ulenkrug-Mitbegründer, wird berichten.
  • Wann 26.04.2018 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Menschen, alte und junge unterschiedlicher Herkunft und Nationalität wirtschaften und leben hier in solidarischer Gemeinschaft. Keine Unterordnung unter die profitregierte Ökonomie, keine gesellschaftliche Isolierung, nachhaltiger Umgang mit der Natur, Selbstversorgung, Raum und Zeit für Solidarität und Widerstand! - so lauten die gemeinsam entwickelten und umgesetzten Ziele.

Veranstalter: Club Voltaire und Attac Frankfurt mit Unterstützung durch die Stiftung Citoyen