Mehr Hortplätze – sofort!

erstellt von Fraktion DIE LINKE. im Römer — zuletzt geändert: 2019-05-09T16:08:58+00:00
In Frankfurt fehlen Hortplätze. Stadtteil übergreifend haben sich Eltern deshalb zusammen getan, um im Bildungsausschuss lautstark mehr Hortplätze zu fordern.
  • Wann 13.05.2019 ab 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Römerberg
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Merve Ayyildiz, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Seit Jahren bekommt die Stadt das Problem der fehlenden Hortplätze nicht in den Griff. Vor allem für die Grundschule setzte Schwarz-Grün lange auf den Ausbau der Ganztagsschule und auf den Pakt für den Nachmittag, praktischer Weise vom Land mitfinanziert. Diese Angebote entlassen die Kommunen jedoch nicht aus ihren Pflichten.“

Schon in den vergangenen Jahren protestierten Eltern immer wieder in Ortsbeiräten und im städtischen Bildungsausschuss; Zeitungen betitelten die Hortplatzsituation als Notstand.

„Der Hortplatzmangel hat existenzielle Auswirkungen auf die Betroffenen. Durch die steigenden Lebenshaltungskosten ist es für viele Familien notwendig, dass beide Elternteile arbeiten. Alleinerziehende können nicht einfach auf ihren Job verzichten. Und auch für die Kinder sind Horte ja nicht nur Aufbewahrungsplätze. Horte leisten einen wichtigen Beitrag zur Chancengleichheit“, sagt Ayse Dalhoff, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Römer.

DIE LINKE. im Römer unterstützt die Forderung der Eltern.

Kundgebung: Montag, 13.05.2019 | 16 Uhr | auf dem Römerberg

Bildungsausschuss: Montag, 13.05.2019 | 17 Uhr | im Haus Silberberg im Römer